Montag, 17. Juli 2017, 12:55 Uhr

In "Jigsaw" geht's zur Sache: Das erste Foto!

Die neuen, garantiert tödlichen Spiele des berüchtigten Jigsaw-Killers aus der „SAW“-Reihe gehen am 26. Oktober in den deutschen Kinos in eine nächste Runde. Und das erste Szenenbild macht unmissverständlich klar: Hier kommt niemand lebend raus. Oder?

In "Jigsaw" geht's zur Sache: Das erste Foto!
Foto: Studiocanal

Welche perfiden Überraschungen in „Jigsaw“ zum Einsatz kommen, ist noch nicht raus, aber so viel ist klar: Es wird verdammt blutig. „Es gibt einige wirklich wilde Fallen im Film – wir schrecken nicht vor Gore zurück“, erklärt Regisseur Michael Spierig. Und er fügt hinzu: „Das Mysterium wird fortgeführt – mit einigen spannenden Twists.“ Wir freuen uns auf den ersten Trailer. Kinostart ist am 26. Otober 2017!

Und darum geht’s: Die Stadt ist übersät von grausam entstellten Leichen. Die Ermittlungen führen schnell zu einem alten Bekannten: John Kramer. Doch der Mann, der auch Jigsaw genannt wird, ist seit mehr als einem Jahrzehnt tot. Aber wer steckt dann hinter den Morden? Ist einer seiner Schüler zum Lehrer geworden und führt Jigsaws Erbe fort? Die Spiele haben begonnen…

Mit „Jigsaw“ wird eine neue Ära in einem der weltweit erfolgreichsten Horror-Franchises aller Zeiten eingeläutet („SAW“). Die Regie übernahmen die deutschen Brüder Michael und Peter Spierig, die sich mit Genrefilmen wie „Daybreakers“ und „Predestination“ bereits einen Namen gemacht haben.

Wer aussehen will wie Jigsaw sollte sich das obige Video reinziehen.