Dienstag, 18. Juli 2017, 8:50 Uhr

Chris Hemsworth hat Angst vor Charlize Theron

Charlize Theron macht Chris Hemsworth angeblich eine Heidenangst. Der 33-jährige Schauspieler lobt seine ‚The Huntsman: Winter’s War‘-Kollegin für ihre Intelligenz und findet, dass sie genau die richtige Besetzung für die Rolle des James Bond wäre.

Chris Hemsworth hat Angst vor Charlize Theron
Foto: Visual/WENN.com

Er erklärte dem ‚W Magazine‘: „Sie macht mir eine Heidenangst und ich glaube, dass sie mich und die meisten Bösewichte da draußen verprügeln könnte. Sie verkörpert jeden Gramm Kraft, Vornehmheit, Stolz und Rechtschaffenheit, den die Rolle haben sollte. Sie ist super intelligent. Sie ist körperlich agil. Ich arbeitete mit ihr an ‚Snow White and the Huntsman‘. Sie in diesen Kampfszenen zu sehen, in High Heels – und übrigens in einem drei Meter langen Kleid – das war beeindruckend.“

Ein Beitrag geteilt von W magazine (@wmag) am

Die „Atomic Blonde“-Darstellerin scheint derweil eher keine guten Worte über ihre Filmerfahrungen finden zu können. Immerhin beschwerte sie sich erst kürzlich darüber, dass Hollywood in der Steinzeit stehen geblieben sei. Sie sagte gegenüber ‚Variety‘: „Ich schäme mich, dass ich Teil einer Industrie bin, die einer Frau noch nie erlaubt hat, mit einem höheren Budget [als das von ‚Wonder Woman‘] zu arbeiten. Das ist so verdammt steinzeitlich. Ich hoffe jedes Mal, dass das der Film wird, der alles verändert.“