Dienstag, 18. Juli 2017, 13:33 Uhr

Promi Big Brother: Von wegen Sabia Boulahrouz zieht ein!

Sabia Boulahrouz macht doch nicht bei ‚Promi Big Brother‘ mit. Nachdem seit Wochen zu lesen war, dass die 39-Jährige zu den potentiellen Kandidaten der TV-Show gehöre, bringt sie nun Licht ins Dunkel: Sie wird nicht zu den Teilnehmern gehören.

Promi Big Brother: Von wegen Sabia Boulahrouz zieht ein!
Foto: Starpress/WENN.com

Am 11. August startet die neue Staffel der Reality-TV-Show auf Sat. 1 und obwohl der Sendetermin immer näher rückt, stehen die Kandidaten immer noch nicht fest. Allerdings gehörte die Ex-Frau des ehemaligen Fußball-Profis Khalid Boulahrouz für die Boulevard-Gazetten von Anfang an zu den ganz großen Anwärterinnen auf einen Wohnplatz in dem TV-Knast. Nun setzte die Schöne den Spekulationen aber ein Ende und ließ über ihre Anwälte verkünden, dass sie nicht in den Promi-Container einziehen wird. Des Weiteren würden die bizarren Gerüchte ihr „Persönlichkeitsrecht“ verletzten, berichtet der Kölner ‚Express‘ und fügt hinzu: „Liebe Sabia, wir entschuldigen uns für diese Fehlinformation!“ Daran sieht man mal wieder, was von dem Kandidaten-Geplänkel rund m die bizarre Voyeurs-Show zu halten ist.

Laut ‚Bild‘-Berichten soll aber die 48-jährige Modedesignerin Sarah Kern eine der potenziellen Kandidatinnen sein. Auch TV-Star Maria Hering bzw. Ex-Yotta und Schlagersänger Willi Herren sollen Gerüchten zufolge in das ‚Promi Big Brother‘-Haus einziehen. Offiziell teilt der Sender die Hausbewohner aber erst wenige Tage vor der Ausstrahlung der neuen Staffel bzw. unmittelbar in der ersten Show mit. (Bang/KT)