Mittwoch, 19. Juli 2017, 15:10 Uhr

Victoria Swarovski gießt sich Wodka in die Haare

Sahneschnittchen Victoria Swarovski verrät ihr Haarfärbe-Geheimnis. Die Jüngste der Kristalldynastie spart sich den Besuch beim Friseur und kümmert sich lieber selbst um ihre blonden Strähnen. Nun hat sie auch verraten, wie sie das macht.

Victoria Swarovski gießt sich Wodka in die Haare
Foto: WENN.com

Die 23-Jährige nimmt Hochprozentiges zum Aufhellen ihrer Mähne. Bei der Berliner Fashion Week erklärte sie gegenüber ‚InStyle‘, dass sie noch nie beim Friseur war, um ihre Haare färben zu lassen. Ihren Beauty-Tipp für helle Strähnchen teilte sie dann auch gleich mit: „Im Sommer mische ich einen Schuss Wodka mit Zitronensaft, gebe die Mischung auf meine Haare und lege mich an den Pool in die Sonne.“ Die hochprozentige Spirituose sorgt dann für ihre natürlichen Farb-Highlights. „Ihr werdet es nicht glauben, aber ich werde immer wieder gefragt, ob und wo ich mir meine Strähnchen machen lasse. Das klappt wirklich!“, verriet die Sängerin weiter.

Für das natürliche Haarfärbemittel presst Viktoria einfach eine Zitrone aus und vermischt den Saft mit einem Schuss Wodka. Das ganze trägt sie dann auf ihre Haare auf. Allerdings sollten beim „Färben“ unbedingt Handschuhe getragen werden, da die DIY-Kreation der ehemaligen ‚Das Supertalent‘-Jurorin die Haut angreifen kann. Nach dem Auftragen legt sie sich dann in die Sonne und wenn die Mischung eingezogen ist, wäscht sie diese ganz einfach mit Wasser aus. Gegen den Alkoholgeruch im Haar gibt es auch einen Trick: Ein paar Stunden vor der ungewöhnlichen Haarkur einfach etwas getrockneten Rosmarin in den Wodka mischen.