Freitag, 21. Juli 2017, 18:00 Uhr

Isabell Horn macht das Mutterdasein ganz schön zu schaffen

Isabell Horn zeigt sich völlig aufgelöst. Die ehemalige ‚GZSZ‘-Darstellerin kennt man normalerweise stets fröhlich und aufgedreht. Nun zeigt sich die frischgebackene Mutter jedoch mit den Nerven völlig am Ende. In ihrem neusten YouTube-Video ist von der sonst so quirligen 33-Jährigen nicht viel zu sehen.

Isabell Horn macht das Mutterdasein ganz schön zu schaffen
Foto: Becher/WENN.com

Stattdessen zeigt sie sich völlig verheult und aufgelöst, weil ihr die neue Mutterrolle sehr an die Nerven geht. „Ich bin echt fertig, weil ich seit einer Woche überhaupt nicht geschlafen habe“, berichtet sie. „Ella wird ungefähr dreimal pro Nacht wach und schläft dann auch ganz schlecht wieder ein“, verrät sie weiter. Grund dafür sei ein Wachstumsschub, erklärt Isabell ihren Fans. „Man liebt sein Kind ja echt über alles, aber manchmal ist man auch einfach fertig und weiß nicht mehr weiter“, gesteht die Schauspielerin.

Zu der aktuellen Situation kommt dazu, dass ihr Freund Jens, der sie sonst stets tatkräftig unterstützt, sich gerade mit einigen Freunden im Urlaub befindet und ihr nachts deshalb nicht unter die Arme greifen kann. Sobald ihr Liebster aber wieder da ist, muss sie die schwierige Phase nicht mehr alleine durchstehen. Ihren Zuschauern erzählt sie: „Wenn er zurückkommt, bin ich glaube ich auch urlaubsreif.“