Samstag, 22. Juli 2017, 19:54 Uhr

Danny Ocean mit dem Reggaeton-Clubbrett des Sommers

“Me Rehúso” heißt der Smash-Hit des in Venezuela geborenen und mittlerweile in Miami beheimateten lateinamerikanischen Newcomers Danny Ocean. Der Track wurde von Danny in Eigenregie geschrieben und produziert und ist bereits Bestandteil unzähliger Playlisten rund um den Globus.

Danny Ocean mit dem Reggaeton-Clubbrett des Sommers
Foto: Luis Alejandro Marquez

Allein bei Spotify zählt “Me Rehúso” aktuell über 237 Mio. Streams. Bei YouTube sind es für den Audiotrack über 318 Mio. Seit einigen Wochen befindet sich der Song u.a. in den Top 30 der Spotify Global Charts. So allmählich setzte er sich nun auch hierzulande durch.

Noch mehr neue Songs und Interpreten gibt es hier!

Vor einiger Zeit traf der Sänger und Songwriter schweren Herzens die Entscheidung seine Heimat Venezuela zu verlassen, die von einer verheerenden politischen und wirtschaftlichen Krise geschüttelt wird, und nach Miami zu ziehen.

Der Abschied von seiner Familie, seinen Freunden und seiner großen Liebe, inspirierte ihn, „Me Rehúso“ zu schreiben. Und siehe da: der Track mit dem sehnsuchtsvollem Gesang und dem wahrhaften Text auf Reggaeton-Rhythmen und mit lateinamerikanischem Flair, ist auf dem Weg zum weltweiten Hit.

“Me Rehúso” ist ein erster Vorgeschmack auf Danny Oceans vielversprechendes Debütalbum an dem er aktuell arbeitet und auf dem er tanzbare Tracks mit afrikanischen und karibischen Rhythmen verbindet, getragen von seiner unverwechselbaren Stimme.

Danny Ocean mit dem Reggaeton-Clubbrett des Sommers
Foto: Luis Alejandro Marquez