Samstag, 22. Juli 2017, 9:17 Uhr

Ed Sheeran beim "größten Festival aller Zeiten"

Ed Sheeran wird Teil des bisher größten jemals stattgefundenen Festivals. Dieses wird von ‘Amnesty International’ und ‘Sofar Sounds’ organisiert und besteht aus der Konzertreihe ‘Give a Home’.

Ed Sheeran beim größten Festival aller Zeiten
Foto: Dan Jackman/WENN.com

Diesbezüglich werden im Laufe des Jahres in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt Shows für den guten Zweck aufgeführt. Am 20. September etwa findet ein Konzert in Washington, D.C. statt, um Bewusstsein für die globale Flüchtlingskrise zu schaffen. Der ‘Shape Of You’-Hitmacher schließt sich dabei tausend weiteren Künstlern an leistet so seinen Beitrag zu ‘Give a Home’.

Gegenüber ‘Amnesty International’ sagte er: “Wir alle verdienen ein Zuhause, nicht nur die Erinnerung an eines. Das ist, warum ich stolz bin, mich ‘Amnesty International’ und ‘Sofars’ ‘Give a Home’-Kampagne anzuschließen, um das Bewusstsein für die globale Flüchtlingskrise und Fonds für ‘Amnestys’ wichtige Arbeit zu steigern.”

Weitere Stars, die an der Konzertreihe teilnehmen, dessen Shows an noch streng geheimen Veranstaltungsorten stattfinden, sind unter anderem: Above & Beyond, Eliza & The Bear, James Morrison, JP Cooper, Rudimental und Wild Beasts. Mehr Acts, die für ‘Give a Home’ in 60 verschiedenen Ländern spielen werden, sollen im nächsten Monat bekanntgegeben werden. Das gesammelte Geld wird ‘Amnesty Internationals’ Arbeit für Menschenrechte und die Dokumentation von Gewalt gegen Flüchtlinge unterstützen, um die Regierungen dazu zu bringen, nachhaltige Lösungen zu finden. Noch bis zum 10. September können sich Fans auf sofarsounds.com/giveahome für die Chance auf den Gewinn von zwei Tickets für eine Stadt ihrer Wahl bewerben. Bei der Bewerbung steht die Option der Spendeneinreichung zur Verfügung.