Sonntag, 23. Juli 2017, 18:55 Uhr

David Guetta: "Ich versuche, etwas Zeitloses zu erschaffen"

David Guetta will, dass seine Musik „zeitlos“ ist. Der DJ ist einer der größten Musikstars der Welt und steht regelmäßig mit den bekanntesten Künstlern der Branche im Studio. Doch was ist das Geheimnis hinter seinem Erfolg?

David Guetta: "Ich versuche, etwas Zeitloses zu erschaffen"
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Der 49-Jährige Star-DJ und Produzent erklärt seinen Ansatz folgendermaßen: „Ich versuche, etwas Zeitloses zu erschaffen. Die Leute wollen sich etwas Neues anhören, aber gleichzeitig sind die Emotionen immer die selben. Es gibt keine neue Emotion, die entsteht, denn wir sind menschliche Wesen.“

Schon seit er zwölf Jahre alt war, wollte der gebürtige Franzose unbedingt DJ werden: „Es ist total verrückt, denn damals gab es keinen berühmten DJ. Es gab keinen Glamour, es gab kein Geld, es gab nichts in der Art. Ich war einfach musikbesessen und ich habe mich sehr für den technischen Erschaffungsaspekt interessiert.“

Guetta gesteht, dass er diese Leidenschaft „selbst nicht verstehe“, da keiner in seiner Familie ein Musiker war. „Meine Mutter dachte, dass alles, was ich tat, sehr dumm war. Sie war Kommunistin, also dachte sie, dass dieses ganze oberflächliche Leben und das Jagen nach materialistischen Träumen nur meine Zeit verschwendet“, offenbart der Künstler der Zeitung ‚Financial Times‘. Mittlerweile sei seine Mutter jedoch „stolz“ auf den Erfolg ihres Sohnes.