Sonntag, 23. Juli 2017, 9:03 Uhr

Kaley Cuoco: Unfallschock am "Big Bang Theory"-Set

Kaley Cuoco erlitt am Set von ‚The Big Bang Theory‘ eine üble Verletzung. Die hübsche Blondine wollte sich eigentlich gemeinsam mit ihrem Drehpartner Johnny Galecki einen kleinen Scherz erlauben und eine Streitszene in der Serie mit ein paar Handgreiflichkeiten aufpeppen.

Kaley Cuoco: Unfallschock am "Big Bang Theory"-Set
Foto: FayesVision/WENN.com

Doch dann ging alles schief: „Wir dachten, es wäre sehr witzig für den Gag-Effekt, es wirklich weit zu treiben. Und das haben wir getan. [Als ich aufstand], war alles, was ich sah, Blut, das von meinem Kopf geströmt ist… ich war überall damit bedeckt!“ Auf der ‚San Diego Comic Con‘ packt die Schauspielerin aus, wie dramatisch die Folgen des „Scherzes“ wirklich waren: „Ich musste an diesem Tag genäht werden und am nächsten Tag drehen.

Als ich zurückkam, hingen überall Schilder, die sagten ‚Kein Spaß am ‚Big Bang‘-Set erlaubt.'“ In Zukunft wird es sich die 31-Jährige also lieber doppelt überlegen, bevor sie unüberlegte Entscheidungen am Set der beliebten Sitcom trifft – oder dank ihrer nun übervorsichtigen Kollegen gar keine Gelegenheit mehr dazu bekommen. Vorsicht ist schließlich immer besser als Nachsicht…