Montag, 24. Juli 2017, 8:31 Uhr

Charlotte Würdig und Sido: Das war's

Charlotte Würdig will keine Kinder mehr. Die TV-Moderatorin und ihr Ehemann Sido ziehen gemeinsam zwei Söhne (geboren 2013 und 2016) groß. Im ‚Gala‘-Interview verriet Würdig nun, dass die Familienplanung für sie und den berühmten Rapper damit abgeschlossen sei.

„Wir haben zwei gesunde Jungs und sind sehr dankbar dafür“, sagt sie, „ich bin dankbar, was ich jetzt habe, was ich erleben darf und ein kleines Mädchen würde dies jetzt nicht komplettieren.“ Und nicht nur beim Thema Familienplanung ist die 39-Jährige offen und ehrlich: Erst kürzlich präsentierte die Sportskanone auf ihrem Instagram-Account ihre selbst ernannten Problemzonen.

In einem bauchfreien Sportoutfit greift sich die zweifache Mutter auf dem Schnappschuss beherzt an den Bauch. „Ich bin eine Frau und es ist TOTAL normal. Es sind die Spuren der schönsten körperlichen Reise der Welt“, kommentiert sie das Bild. Bei ihren Fans erntet sie dafür Bewunderung. „Toll, dass du dazu stehst, du machst vielen Frauen Mut damit“, schrieb ein User anerkennend. (Bang)