Dienstag, 25. Juli 2017, 18:11 Uhr

Chrissy Teigen: Deshalb hat Donald Trump sie blockiert?

Model Chrissy Teigen (31) ist auf Twitter von US-Präsident Donald Trump (71) angeblich blockiert worden, wie sie heute morgen (25. Juli) verriet. Die Göttergattin von R&B-Star John Legend (38) hatte das soziale Netzwerk schon seit Jahren dafür genutzt, den 71-Jährigen zu kritisieren.

Chrissy Teigen: Deshalb hat Donald Trump sie blockiert?
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Das wurde jetzt offenbar für diesen zuviel. Die ‚Lip Sync Battle’-Co-Moderatorin spekulierte dann auch, dass möglicherweise ein bestimmter Tweet letztendlich das „Fass zum Überlaufen“ brachte. Den postete die 31-Jährige am Sonntag Nachmittag, in dem sie Donald Trump mitteilte: „Lol keiner mag dich.“ Sie fand das dann auch ziemlich amüsant und kommentierte die Twitter-Blockade mit: „Nach 9 Jahre des Hasses gegenüber Donald J Trump gab [das] den Ausschlag.“

Zuvor hatte Miss Teigen eigentlich wesentlich „härtere Geschütze“ aufgefahren, indem sie dem jetzigen US-Präsidenten erklärte: „Du bist verdammte 71 Jahre alt. Werde endlich erwachsen verdammt noch mal“ oder „Donald Trump ist auf jeden Fall zum Witz geworden richtig? Im Gegensatz zu dem was er vorher war, was kein Witz oder irgendwas in der Art war.“ Die Gattin von John Legend muss sich jetzt wohl etwas anderes ausdenken, um ihre regelmäßige Kritik an dem 71-Jährigen so loszuwerden, dass der Betreffende es auch wirklich mitkriegt…(CS)