Dienstag, 25. Juli 2017, 9:12 Uhr

James Bond: Der 25. Film kommt Ende 2019

Die Fans wird es freuen: James Bond kommt zurück in die Kinos! Auf der Website der Kino-Serie wurde jetzt der Startermin angekündigt. Über die Besetzung der Hauptrolle darf allerdings noch fleissig weiter spekuliert werden.

James Bond: Der 25. Film kommt Ende 2019
Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Der 25. James-Bond-Film soll am 8. November 2019 in den US-amerikanischen Kinos starten. Das kündigten die Produktionsfirmen Metro-Goldwyn-Mayer und Eon Productions auf der offiziellen James-Bond-Website an. In Großbritannien und dem Rest der Welt solle der Film „traditionell etwas früher starten“, hieß es in der knappen Erklärung.

Ob Daniel Craig zum fünften Mal die Rolle des berühmten Geheimagenten spielt, wurde zunächst nicht bekannt. Über seine Zukunft als 007 wird seit längerem spekuliert. Zuletzt hieß es, er wäre doch an Bord. Nach den letzten Erfahrungen dürften die Dreharbeiten nicht vor 2018 starten und wie immer werden parallel dazu dann auch sicher mit entsprechendem Pomp die Namen der Darsteller bekanntgegeben. Weitere Details zu Besetzung, Regie und Produktion sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden, hieß es.

Mit dem Drehbuch wurden erneut Neal Purvis und Robert Wade beauftragt. Beide hatten für die Bond-Abenteuer „Die welt ist nicht genug“, „Stirnb an einem anderen Tag“, „Casino Royale“, „Ein Quantum Trost“, „Skyfall“ und zuletzt „Spectre“ die Scripts geliefert. In allen vier Filmen spielte Craig die Hauptrolle. Guy Ritchie wurde zuletzt gerüchteweise als Rehisseur gehandelt. (dpa/KT)

Die letzten 10 Bond-Filme der letzten 30 Jahre:

1. Der Hauch des Todes (1987)
2. Lizenz zum Töten (1989)
3. Goldeneye (1995)
4. Der Morgen stirbt nie (1997)
5. Die Welt ist nicht genug (1999)
6. Stirb an einem anderen Tag (2002)
7. Casino Royal (2006)
8. Ein Quantum Trost (2008)
9. Skyfall (2012)
10. Spectre (2015)