Dienstag, 25. Juli 2017, 15:05 Uhr

Umfrage: Jede zehnte Frau rasiert sich im Gesicht!

Eine Rasur gehört heutzutage zur regelmäßigen Körperpflege einfach dazu. Während die Herren beinahe täglich ihren Bart im Gesicht abrasieren, schwingen die Frauen zumeist untenrum die Klingen, also im Achselbereich und an den Beinen.

Umfrage: Jede zehnte Frau rasiert sich im Gesicht!
Foto: Fotolia/Vladimir Floyd

Die fleissigen Marktforscher von mafo.de wollten es nun genauer wissen und hatten mehr als eintausend Deutsche gefragt, wie und vor allem wo sie sich denn regelmäßig rasieren würden.

Das Ergebnis: Etwa jeder vierte Befragte (73,2 %) rasiert sich in den meisten Fällen nass. Bei den Frauen sind es mit 86,4 Prozent deutlich mehr als bei den Männern (61,3 %) – bei den jüngeren Frauen zwischen 18 und 30 Jahren verwenden sogar 96,7 Prozent einen Nassrasierer.

Doch in welchen Bereichen rasieren sich die Deutschen denn regelmäßig? Bei den Männern wurde naturgemäß von fast allen Befragten das Gesicht (97,6 %) genannt. Weiterhin rasieren sich viele Männer den Achselbereich (58,1 %) und auch der Intimbereich (55,8 %) wird regelmäßig gestutzt.

Etwa jeder Dritte (32,1 %) rasiert sich die Brusthaare.

Etwas anders sieht es selbstverständlich bei den Frauen aus. Hier werden von den meisten Befragten die Haare unter den Achseln (94 %) beseitigt. Am zweithäufigsten rasieren sich die deutschen Frauen an den Beinen (89,3 %) und an dritter Stelle folgt der Intimbereich mit 78,2 Prozent. Jede fünfte Frau rasiert sich die Arme und immerhin jede zehnte Frau rasiert sich sogar regelmäßig im Gesicht.

Hintergrund: Das Marktforschungsinstitut mafo.de befragte im Zeitraum vom 14.07. bis 20.07.2017 in seinem online mafoBus repräsentativ 1.029 Personen in Deutschland.