Mittwoch, 26. Juli 2017, 10:45 Uhr

Bachelorette: Finalist David passt super zu Jessica, aber...

Nach sechs Folgen läuft heute schon wieder die letzte Episode der RTL-Bachelorette. Im Finale um das Herz von Jessica Paszka steht auch David (27). Der große, blonde Musiker ist auch von Beginn an der Liebling der Zuschauerinnen.

Bachelorette: Finalist David passt super zu Jessica, aber...
Selfie-Time: David und Jessica verbringen die gemeinsame Zeit in einem Nationalpark. Foto: MG RTL D

Bei Reality-TV-Formaten wie diesen sind immer ein, zwei Kandidaten dabei, die man nicht von der Bettkante stoßen würde. Aber er ist selten jemand dabei, bei dem man wirklich sagt, der ist smart, cool und sexy. David ist das alles – ein ganz normaler Typ, ohne eine herausstechende Macke. Dabei ist sein Leben alles andere als durchschnittlich.

Der 27-Jährige Blondschopf aus Moers ist Schlagzeuger bei der Metal-Band „Eskimo Callboy“ und mit seiner Musik international auf Tour.

Mit Metal-Musik gewinnt man aber in den seltensten Fällen das Herz einer Frau und so punktete auch David bei Jessica viel mehr mit seiner netten, lockeren und trotzdem dominanten Art. Und vor allem zeigt er ihr von Anfang an, dass er eifersüchtig ist. Eine Eigenschaft, die manche Frau nerven würde, für Jessica aber ein Must-Have für eine Liebesbeziehung ist. „Wenn ein Mann nicht eifersüchtig ist, heißt das vielleicht, dass er die Frau nicht richtig liebt“. Die Bachelorette wurde von ihrer ersten großen Liebe betrogen, dieser Umstand könnte erklären, warum es ihr so schwer fällt, zu vertrauen und sie Eifersucht als quasi Liebesbeweis sehen möchte.

Bachelorette: Finalist David passt super zu Jessica, aber...
Der Morgen danach: Sonnenaufgang gemeinsam im Bett. Foto: MG RTL D

Außerdem kommen beiden aus dem Ruhrgebiet und sie verbindet damit, dieselbe Art, die man den Bewohnern des „Potts“ nachsagt – eine neckische Direktheit. So richtig punkten konnte der Musiker, aber erst beim ersten gemeinsamen Date. Das begann zwar verhältnismäßig schlecht, weil Jessica sich im Helikopter beinahe übergeben musste, aber steigerte sich danach ungemein. Denn das Date endete nicht nach dem Essen, sondern David blieb über Nacht. Mit seiner Ansage: „Nein, ich bleibe hier. Ich fahre nicht. Keine Chance, du kriegst mich hier nicht weg“, beeindruckte er seine Herzensdame sehr.

Die liebt es nämlich erobert zu werden. Wie weit die beiden in dieser Nacht gingen, lässt sich nur vermuten…

Bei dem Home-Dates letzte Woche überzeugte David mit dem Zuhause-Gefühl. Genau wie Jessica ist auch er polnischer Abstammung und Mama Friedrich kochte erst mal schöne deftige Kohlrouladen für das Liebespaar in spe. Davids Mutter plapperte aber auch eine Sache aus, die der Bachelorette ganz und gar nicht gefallen hat.

David soll gemäß seiner Mutter extrem unordentlich sein. Damit ist er das Gegenteil von Jessica: „Ich bin so pingelig, Ich bin von Zuhause wirklich Ordnung gewöhnt“. Unordnung scheint ein echtes No-Go für sie zu sein. Und wer kennt es nicht, am meisten streiten man über die Ordnung und darüber, was es heute zu essen gibt.

Bachelorette: Finalist David passt super zu Jessica, aber...
Jessica und David genießen ihre gemeinsame Dreamdate-Zeit. Foto: MG RTL D

Wird dieses Detail dem süßen Schmutzfink David am Ende noch die letzte Rose kosten? Wir glauben es nicht. Denn bis heute ist David der einzige Kandidaten, der immer noch jedes von Jessicas Instagram-Bilder likt.

Für die Zuschauerinnen dürfte klar sein, dass David die beste Wahl ist. (LK)

Bachelorette: Finalist David passt super zu Jessica, aber...
Die Nerven liegen blank: Niklas, Johannes und David (v.l.) zittern und Jessica hat eine schwere Entscheidung zu treffen. Foto: MG RTL D