Mittwoch, 26. Juli 2017, 18:18 Uhr

Jared Leto im Gespräch als Superheld „Bloodshot“?

Hollywoodstar und Musiker Jared Leto (45) wird angeblich für die Rolle als Superheld Bloodshot (von ‚Valiant Comics’) gehandelt. Das berichtet das Filmmagazin ‚Deadline’.

Jared Leto im Gespräch als Superheld „Bloodshot“?
Foto: star.press/WENN.com

Dem Bericht zufolge soll das Projekt anscheinend von Neal Moritz produziert werden soll und die Regieführung Dave Wilson übernehme, der mit ‚Deadpool’-Regisseur Tim Miller bei den ‚Blur Studios’ gearbeitet hat. Sollte es wirklich zu dem „Deal“ kommen, würde Jared Leto in der Comicverfilmung einen getöteten Ex-Soldaten namens Angelo Mortalli verkörpern, der aufgrund eines an ihm durchgeführten Experiments mit unzähligen Nanobots in seinem Körper wiederbelebt wird.

Als Superheld Bloodshot verfügt er nun zwar über enorme Selbstheilungskräfte, übermenschliche Reflexe und die Fähigkeit, mit computergesteuerten Apparaturen zu kommunizieren.

Der Nachteil aber: sein Gedächtnis hat er dabei verloren. Die Figur wurde 1992 von Kevin Van Hook, Don Perlin und Bob Layton kreiert. Bestätigt ist die mögliche Rolle bisher noch nicht. Jared Leto hatte zuvor als Joker in ‚Suicide Squad’ nicht wirklich Begeisterung beim Kino-Publikum ausgelöst. Als nächstes wird er neben Ryan Gosling (36) und Harrison Ford (75) in ‚Blade Runner 2049’ zu sehen sein, der am 5. Oktober in den deutschen Kinos startet. (CS)