Mittwoch, 26. Juli 2017, 9:56 Uhr

Justin Bieber: Auszeit für den lieben Gott?

Justin Bieber pausiert möglicherweise, um sich auf Religion zu konzentrieren. Der 23-jährige Musiker gab kürzlich bekannt, dass er die letzten 14 Daten seiner ‚Purpose‘-Welttournee absagen wird. Laut einem Statement auf seiner Webseite liege das an „unvorhergesehenen Umständen“.

Bieber selbst sagte in einem Interview, dass er einfach mal eine Pause brauche. Nahestehende der ‚Hillsong Church‘, die Justin während der letzten zwei Jahre mehrmals besucht hat, sagten nun gegenüber ‚TMZ‘, dass der Sänger eine Auszeit will, um sich mit Jesus zu beschäftigen. In der Vergangenheit hatte der Pastor der ‚Hillsong Church‘, Carl Lentz, Justin bereits als einen „guten Christen“ bezeichnet.

Er sagte damals über den ‚Sorry‘-Interpreten: „Wir bezahlen ihn nicht, damit er kommt. Er kommt von allein. Ich denke, dass Justin ein guter Christ ist. Ich glaube nicht, dass seine Probleme vorbei sind, aber wir haben alle Dinge, mit denen wir umgehen müssen. Seine Beziehung zu Jesus verändert täglich sein Leben. Es ist eines dieser Dinge, die man nie richtig begreift, es braucht eine Weile, bis man als Person gereift ist. Jeden Tag wird er älter und mit jedem Kapitel kommt etwas Wachstum.“