Mittwoch, 26. Juli 2017, 17:53 Uhr

Kristen Stewart und Stella Maxwell als Hochzeitscrasher

Kristen Stewart und Partnerin Stella Maxwell crashen Hochzeit. Die 27-jährige Schauspielerin und das hübsche Model sind mittlerweile seit einem Jahr ein Paar und gehen durch dick und dünn.

Kristen Stewart und Stella Maxwell als Hochzeitscrasher
Foto: Radoslaw Nawrocki/WENN.com

Dies zeigte sich auch am vergangenen Samstag (22.Juli), als das Paar uneingeladen auf der Hochzeitsparty von Kirsten und Kayleigh Jennings in Winnipeg, Kanada auftauchte. Das frischgetraute lesbische Ehepaar feierte in dem Restaurant ‚Pizzeria Gusto‘ und der Besitzer fragte die Jennings, ob es denn in Ordnung sei, wenn das bis zu diesem Zeitpunkt noch unbekannte Pärchen, für „ein paar Getränke“ dazukommt.

Kirsten Jennings erzählt im Gespräch mit ‚CBC News‘: „Sie haben ausgesehen wie zwei normale Mädchen. Sie sehen ein bisschen nach Hollywood aus, aber wenn wir nicht gewusst hätten, wer sie sind, weiß ich nicht, ob wir sie erkannt hätten.“ Auch ihre Ehefrau Kayleigh gibt zu, dass sie nicht so ein großer Promikenner sei, wie sie zuvor dachte. Das berühmte Paar war aufgrund von Dreharbeiten zu Kristens nächstem Film ‚JT LeRoy‘ in der Stadt. Kristen und Stella haben zwar selbst noch nicht geheiratet, jedoch gibt es bereits die ersten Ehegerüchte, seitdem die beiden zusammenwohnen.

Ein Insider verriet dem Magazin ‚Grazia‘ im Mai: „Alle haben vermutet, dass es nur eine Affäre ist, aber sie benehmen sich schon wie ein altes Ehepaar. Kristen hat schon angefangen, Stella als ihre Frau zu bezeichnen und sagt zu ihren engsten Freunden, dass sie sich vorstellen kann, sie zu heiraten.“ Des Weiteren erfährt man im Gespräch, dass Stella bereits Kristens Mutter Jules vorgestellt wurde und diese finde, dass die beiden „das perfekte Paar“ sind.