Mittwoch, 26. Juli 2017, 21:48 Uhr

Rob und Chyna: Jetzt packt Amber Rose aus

Ich-Darstellerin Amber Rose hat ihre Freundin Blac Chyna in Schutz genommen. Das Model sprach in der US-Morningshow ‚Everyday Struggle‘ über ihre Freundin und ihr spektakuläres Beziehungs-Aus.

Rob und Chyna: Jetzt packt Amber Rose aus
Foto: FayesVision/WENN.com

„Sie wollten (ihre Tochter) Dream beide, das war kein Fehler oder sonst etwas. Ich war dabei, als sie und Rob sich zum ersten Mal getroffen haben und ich kann aus erster Hand sagen, dass sich Rob und sie geliebt haben und es sehr echt war“, so Rose.

Rob Kardashian postete Anfang des Monats Nacktbilder der Mutter seiner Kinder und beschimpfte sie öffentlich aufs Übelste, seit sie sich von ihm getrennt hatte. Damit dürfte sich die Beziehung endgültig erledigt haben.

„Chyna war mit Rob zusammen, sie hatte ein Baby mit ihm, was beide wollten, ein wunderschönes Kind und es hat einfach nicht funktioniert und da hat sie sich entschlossen, zu gehen. Sie wollte nicht mehr in der Situation sein und das war für manche Menschen dann unangenehm“, erklärte sie weiter. Für den Ex ihrer Freundin hat sie keine Sympathien übrig, seit seiner Aktion: „Das macht man einfach nicht. Er hätte nicht im Netz so schäbig sein sollen, das kann man einfach nicht tun. Es ist Zeit, erwachsen zu werden.“