Donnerstag, 27. Juli 2017, 14:18 Uhr

Axl Rose kommt in Fahrt: „Wo ist mein Auto?!“

Guns N’Roses-Sänger Axl Rose (55) war nach einem exklusiven Konzert der Band am Abend des 20. Juli im New Yorker Apollo Theater mit den Gedanken wohl noch immer auf der Bühne. Wie ein Clip belegt, nahm sich der Musiker danach noch ein wenig Zeit, Autogramme für wartende Fans zu schreiben, wirkte dann aber doch etwas verwirrt.

Axl Rose kommt in Fahrt: „Wo ist mein Auto?!“
Foto: WENN.com

Als der berühmte Herr nämlich seinen verdienten „Feierabend“ machen und in den auf ihn wartenden SUV nebst Damen-Entourage steigen wollten, sahen alle Fahrzeuge für ihn offensichtlich gleich aus. Prompt stieg er dann auch in den falschen Wagen ein, bemerkte sein Versehen und irrte schließlich ein wenig verloren auf der Suche nach dem richtigen Gefährt umher. Er wagte einen weiteren Versuch und meinte, endlich gefunden zu haben, was er so lange suchte aber denkste!

Wieder wurde der 55-Jährige darauf aufmerksam gemacht, dass der wartende PKW nicht für ihn gedacht war. Verständlicherweise schien der Sänger dann so langsam auch nicht mehr wirklich gut aufgelegt und schnauzte die ihn nervenden Paparazzi an mit: „Geht mir aus den Augen!“ Aber glücklicherweise war am Ende dann doch Hilfe in Sicht, denn das von ihm gesuchte Gefährt fuhr höchstselbst mit Fahrer vor und man hörte eine Damenstimme aus dem Inneren, die den Sänger zu rufen schien. Offensichtlich erleichtert machte dieser schließlich seinen Weg zur rettenden Transportmöglichkeit. So viel Dramatik für einen Abend! (CS)