Freitag, 28. Juli 2017, 18:20 Uhr

Melanie Müller hat genug: "Ich bin es leid!"

Melanie Müller will nicht mehr von ihren Followern kritisiert werden. Die zielstrebige 29-Jährige jammerte zuletzt über ihre Schwangerschaft, ihre beruflichen Verpflichtungen und den Verzicht auf Alkohol.

Melanie Müller hat genug: "Ich bin es leid!"
Foto: Starpress/WENN.com

Am Wochenende war die Fernsehblondine, bekannt für klare Ansagen, dann im Krankenhaus gelandet, weil sie Schmerzen hatte. Die Ärzte rieten ihr daraufhin zu mehr Ruhe. Auf Facebook postete sie nun eine wütende Message an ihre Kritiker: „Ich bin es leid, mich ständig erklären zu müssen!“ Sie sei keine schlechte Mutter, weil sie nachts arbeite und trinke definitiv auch keinen Alkohol: „Was ist denn mit den zehn Stunden, die ich täglich schlafe? Oder meine ausschließlich gesunde Ernährung? Ist das auch schädlich?“

Langsam habe ich die Flut an unüberlegten Kommentaren echt satt!!!! Ich bin es leid, mich ständig erklären zu müssen....

Posted by Melanie Müller on Mittwoch, 26. Juli 2017

Der Ballermann-Star hat offensichtlich genug von den Nachrichten ihrer Fans: „Schaltet Eure Gehirne ein und macht die Augen auf! Nicht einfach losplappern, das nervt.“ Nachdem Melanie und ihr Mann Mike Blümer sich lange nach Familiennachwuchs gesehnt und die Hoffnung schon fast aufgegeben hatten, ist die Ballermann-Sängerin mittlerweile schon im siebten Monat schwanger. Anfang Oktober soll ihr Wunschkind zur Welt kommen.