Samstag, 29. Juli 2017, 9:47 Uhr

Chester Bennington: Weltweite Gedenkstätten verkündet

Mike Shinoda teilte nun die Details der Gedenkstätten zu Ehren des verstorbenen Chester Bennington. Der Frontmann der ‚Crawling‘-Hitmacher hat sich auf tragische Weise das Leben im Alter von nur 41 Jahren genommen.

Chester Bennington: Weltweite Gedenkstätten verkündet
Mike Shinoda und Chester Bennington. Foto: C.M. Wiggins/WENN.com

Sein Bandkollege Mike Shinoda verkündete nun via Instagram alle Details rund um die weltweiten Gedenkfeiern für den Sänger. Im Post dankt Shinoda den Fans zudem auch im Namen der weiteren LP-Mitglieder Brad Delson, Dave Farrell, Joe Hahn und Rob Bourdon für ihre Unterstützung. So ist im Instagram-Beitrag zu lesen: „Eine Woche. Fühlt sich wie eine Ewigkeit an. Ich bin hier für ein paar Updates. Ich weiß, diese Links sind nicht zum Anklicken. Tipp sie einfach in deinen Browser; sie sind leicht zu erinnern.

1.) Wenn du einen (lokalen) Ort zum Feiern von Chester brauchst, schau auf tiny.cc/lpmemorial
2.) Wenn du Selbstmordgedanken hast, geh auf chester.linkinpark.com
3.) Wenn du Artikel im Andenken an Chester kaufen möchtest, bedenke, wer vom Kauf profitiert. Gib kein Geld an [dreckige] Schwarzhändler und Opportunisten. Linkin Parks offizielle Ware ist unter store.linkinpark.com
4.) Wenn du im Andenken an Chester spenden möchtest, tu es unter musicforrelief.org
5.) Brad, Joe, Rob, Dave und ich lieben euch alle sehr. Danke, dass ihr unsere Privatsphäre in dieser extrem schweren Zeit respektiert.

Der Beitrag von Shinoda erhält natürlich jede Menge Anteilnahme und unterstützende Worte wie „Wir lieben euch Jungs… bleibt stark LP“ und „Danke Mike für das Update… Mein Herz ist mit euch allen, auch wenn es gebrochen ist… bleib stark LP-Familie.“ Das Bild zum Post stellt sechs sich aneinander haltende Hände um das LP-Logo dar, wobei eine Hand – Chesters – verblasst ist.