Samstag, 29. Juli 2017, 11:24 Uhr

Jérôme Boateng und sein Nachbar Dustin

Wer kennt den Nachbarn von Jérôme Boateng? Niemand wirklich – zumindest bisher. McDonald’s Deutschland ändert das jetzt mit seiner neuen Webserie „Wie geil ist Dustin?!“ (Was für eine Anspielung auf den Trend-Jargon „Wie geil ist das denn?)

Jérôme Boateng und sein Nachbar Dustin
Foto: obs/McDonald’s Deutschland

Vor einem Jahr hat ganz Deutschland darüber diskutiert, wer der Nachbar von Jérôme Boateng sein möchte. Den tatsächlichen Nachbarn hat aber niemand kennengelernt. Die Bulettenbrater-Kette stellt ihn jetzt vor. Es ist „Dustin“, 19 Jahre, gerade in die große Stadt gezogen und hier angekommen, um Spaß zu haben und neue Dinge zu erleben.

Gleich zu Beginn findet er heraus, dass er Tür an Tür mit Deutschlands Fußballer des Jahres 2016 und McDonald’s-Markenbotschafter Jérôme Boateng wohnt. Von dem Zeitpunkt an ändert sich alles. Die wilde Achterbahnfahrt, die ihm ab diesem Zeitpunkt widerfährt, zeigt McDonald’s Deutschland in seiner neuen Serie „Wie geil ist Dustin?!“.

Das Ganze ist also eine Retourkutsche auf AfD-Fraktionsvorsitzende Gauland, der letztes Jahr für Aufruhr sorgte, als er sagte: „Die Leute finden Boateng als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben“.

In vier kurzen Episoden wird die (fiktive) Geschichte der ungewöhnlichen Nachbarschaft von Lifestyle-Ikone Jérôme Boateng und Dustin erzählt. Resümee des Branchendienstes „Meedia.de‘: „So amüsant die Grundidee der Filmchen auch ist – das Ergebnis ist nicht gerade ein Pointen-Feuerwerk. Dieser Nachbar ist eher zum Fremdschämen.“

Jérôme Boateng und sein Nachbar Dustin
Foto: obs/McDonald’s Deutschland

Zusätzlich zu den Episoden wird es umfangreiches Bonus-Material, wie ein Interview mit Jérôme Boateng, das „Making of“ und weitere Inhalte als Hintergrund geben. Die Serie wurde exklusiv für das Social Web produziert und wird ausschließlich auf dem YouTube-Kanal von McDonald’s Deutschland veröffentlicht.

Anlass für den Launch der Serie ist der globale „Tag des Lieferservices von McDonald’s“.