Samstag, 29. Juli 2017, 18:42 Uhr

Rihanna: Ihre zehn krassesten Kleider

Rihanna (29) gehört schon lange zu den erfolgreichsten Sängerinnen unserer Zeit. Aber nicht nur ihre Musik ging in die Pop-Geschichte ein. Auch ihre Looks sorgten immer wieder für heruntergefallene Kinnladen. In unserer beliebten losen Serie „Die Zehn“ haben wir ihre krassesten Red-Carpet-Looks der vergangenen Jahre herausgekramt.

Rihanna: Ihre zehn krassesten Kleider
Rihanna diese Woche im Elysee Palast nahezu unspektakulär. Foto: WENN.com

1. Juli 2017 : Europapremiere von „Valerian – Stadt der tausend Planeten“
Ihr Dekolleté sorgte im roten Kleid von Giambattista Valli (51) für internationale Schlagzeilen! Cara Delevingne (24) konnte nicht anders, als ihr auf die Melonen zu starren!

2. Juli 2017 : US-Premiere von „Valerian – Stadt der tausend Planeten“ Und schon wieder Giambattista Valli. Der weibliche und trotzdem sehr edgy-kreative Stil des Italieners gefällt der Sängerin offensichtlich sehr.

3. Mai 2017 : MET-Gala in New York City
Das Motto der MET-Gala 2017 war Rei Kawakubo (74). Dieser Name wird den Wenigsten etwas sagen, aber diese Dame ist eine japanische Designerin und die Gründerin des In-Labels „Comme des Garçons“. RiRi setzt das Thema ganz einfach mit einem Kleid der Japanerin um und wurde damit zum Blickfang des Abends,

4. Mai 2015: Met-Gala in New York City Wow, dieser Look war das gelbe Kleid aus „Die Schöne und das Biest“ in XXL- Version. Dabei war das Motto der Met 2015 „China: Through the Looking Glass“. Das Dress ist von der chinesischen Designerin Guo Pei. Das Nähen des aufwendigen Stückes dauerte insgesamt zwei Jahre!

5. Februar 2015 : Grammy-Verleihung
Für dieses Kleid erntete die Inselschönheit viel Spot. Ihr sieht man aber auf jedem Foto an, wie sehr sie ihr Kleid liebt. Designer? Mal wieder Giambattista Valli.

Rihanna: Ihre zehn krassesten Kleider
Foto: Apega/WENN.com

6. Oktober 2014 : AmFar- Gala
Bei der „Amfar LA Inspiration Gala“ in Hollywood trug das Badgirl dieses aufsehenerregende Kleid von Tom Ford (55). Er ist der absolute Star unter den Designern und seine Anzüge gelten als die Rolls-Royce unter den Herrenanzügen.

Ein Beitrag geteilt von RiRi (@rihbeyfashion) am

7. Juni 2014 : CFDA Awards Man muss erst mal den Mut haben, so ein Kleid zu tragen. Mit dem Sheer-Dress der ersten Stunde von Adam Selman (34) mit über 216 000 Swarovski-Kristallen löste sie einen Trend aus, der bis heute anhält.

8. Januar 2014: Pre-Grammy-Gala
Gelb ist eine Farbe, die wirklich nicht jeder tragen kann, aber an der „Wild Thoughts“-Sängerin sah es atemberaubend aus. Im diesem grün-gelben Alexandre-Vauthier-Hemdblusen-Kleid sah sie unglaublich sexy aus. Gerade der Bruch mit ihren Tattoos und dem schweren Schmuck, machte den Look so interessant.

9. Februar 2011 : BRIT Awards Zurückhaltung war noch nie ihr Ding, Bei den BRIT Awards 2011 in London trug sie dieses Haute Couture- Kleid von Christian Dior im extrem bunten Candy-Look. Zusammen mit ihren roten Haaren sah sie aus, wie aus der Zuckerfabrik gefallen.

10. Februar 2011: Grammy Awards
In diesem Jahr bekam Rihanna schon ihren vierten Grammy. Auf dem Roten Teppich trug sie ein Robe von Jean Paul Gautier (65). Für das Kleid hätten ihr aber damals nur wenige eine Auszeichnung gegeben. (LK)