Montag, 31. Juli 2017, 17:10 Uhr

Kourtney Kardashian und Scott Disick: Wieder gemeinsames Sorgerecht?

Ich-Darstellerin Kourtney Kardashian (38) und ihr einstiger Lebenspartner Scott Disick (33) üben angeblich wieder gemeinsam das Sorgerecht für ihre drei Kinder aus. Das berichtet das US-Promiportal ‚TMZ’, wonach sich das Ex-Paar in einem kürzlichen Familienurlaub über die Voraussetzungen dafür einigte.

Kourtney Kardashian und Scott Disick: Wieder gemeinsames Sorgerecht?
Foto: WENN.com

Demnach soll die 38-Jährige offenbar eine „Null-Party-Regel“ für Mister Disick durchgesetzt haben. Diesem wurde Berichten zufolge im Mai noch verboten, seine Kinder zu sehen und geraten, sein Leben „in Ordnung zu bringen“, nachdem er sich beim Anbändeln und Party machen in Cannes mit diversen Schönheiten inklusive Bella Thorne (19), Ella Ross und Chloe Bartoli (27) zeigte. „Insider“ haben ‚TMZ’ nun verraten, dass diese Beschränkungen jetzt von Kourtney Kardashian aufgehoben worden seien.

Das gelte aber nur so lange, wie er zum Wohl der Kinder einen entsprechend geordneten Lifestyle an den Tag lege. Die Alleswisser berichteten: „Kourtney hat die Regeln laut und klar vor Scott ausgebreitet.

Wenn alles so klappt, gibt es keine harten Partys mehr und er respektiert, dass sie sich mit jemand anderem trifft.“ Bisher soll der 33-Jährige dem brav Folge geleistet haben und das, weil beide „die Wichtigkeit erkannten, ihren Kindern zu zeigen, dass sie miteinander auskommen“, so die „Insider“. Dann bleibt zum Wohl der Kinder nur zu hoffen, dass dieser „Kompromiss“ zwischen den Eltern auch von Dauer ist…(CS)