Mittwoch, 02. August 2017, 21:11 Uhr

Courtney Love dreht mit Jagger-Sohn James

Courtney Love, Witwe von Nirvana-Legende Kurt Cobain, ist bald wieder auf der Leinwand zu sehen. Der Betrugsskandal auf wahren Begebenheiten steht derzeit noch in der Planung.

Courtney Love dreht mit Jagger-Sohn James
Foto: FayesVision/WENN.com

Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin (53 „Der Mondmann“) soll in dem geplanten Biopic „JT Leroy“ über einen raffinierten Schwindel mitspielen. Auch James Jagger (31), Sohn von Mick Jagger und Jerry Hall, ist laut „Deadline.com“ neu an Bord. Kristen Stewart, Laura Dern und Diane Kruger hatten schon vor einer Weile zugesagt.

Die Dreharbeiten unter der Regie von Justin Kelly („I am Michael“) sind in Kanada bereits angelaufen. „JT Leroy“ dreht sich um die wahre Geschichte eines spektakulären Betrugs in der Literaturszene.

Courtney Love dreht mit Jagger-Sohn James
Foto: Lia Toby/WENN.com

Die US-Autorin Laura Albert hatte unter dem Namen JT Leroy einen jungen Schreiber erfunden, der über angebliche Erlebnisse als Stricherjunge und Drogensüchtiger Bücher schrieb und damit Kritiker und Leser narrte. Alberts Schwägerin gab sich öffentlich mit Perücke und Sonnenbrille als JT Leroy aus. 2005 flog der Schwindel auf. (dpa/KT)