Donnerstag, 03. August 2017, 11:45 Uhr

Wladimir Klitschko hört auf

Wladimir Klitschko (41) beendet seine Boxer-Karriere. Dies berichtete zuerst ’Sport Bild’. Deswegen verzichte Klitschko auf den von Fans heiß erwarteten „millionenschweren Rückkampf gegen Anthony Joshua“. Der Ukrainer hatte Ende April durch technischen K.o. in Runde 11 gegen den 27-jährigen Briten verloren.

Wladimir Klitschko hört auf
Foto: Schultz-Coulon/WENN.com

In einer Mitteilung Klitschkos heißt es: „Ich habe mir nach meinem letzten Kampf gegen Anthony Joshua bewusst genügend Zeit zur Entscheidungsfindung genommen. Ich habe als Amateur und Profi alles erreicht und kann jetzt gesund und zufrieden die spannende Karriere nach der Karriere angehen.“ Er habe es „nie für möglich gehalten, dass ich eine so lange und erfolgreiche sportliche Laufbahn haben würde. Ich danke allen von Herzen, die mich dabei immer unterstützt haben. Vor allem meiner Familie, meinem Team und meinen vielen Fans“.

Hinzu kam ein deutschsprachiges Video, das bereits am 30. Juli bei Youtube hochgeladen wurde und in dem er nebulös über die kommenden Herausforderungen voller Euphorie schwadronierte. Was auch immer da kommt – wir sind gespannt. Über seine Entscheidung jubelte Klitschko dann auch noch selbst bei Twitter: „Wow. So viele Fans wollen mein Statement sehen. Server down.“ Nun, bis zur Stunde zeigt der deutschsprachige Clip 1.854 Aufrufe an…

Klitschko bestritt seit dem Beginn seiner Profi-Laufbahn im Jahr 2009 69 Kämpfe, trug 64 Siege davon. Danke Wladimir für die tollen Shows! (KT)

Bildschirmfoto 2017-08-03 um 11.43.29