Freitag, 04. August 2017, 21:55 Uhr

Ryan Reynolds: Hat er wirklich so ein Mörder-Sixpack?

Ryan Reynolds (40) filmt gerade den zweiten Teil von „Deadpool“ in Toronto. Für die Action-Komödie musste der Schauspieler hart trainieren. Die Mühen haben sich offenbar gelohnt, wenn man einem neuen Foto Glauben schenken darf, dass gerade durch die US-Medien geistert.

Sein Personal Trainer Don Saladino postete ein angebliches Bild von dem Star auf Instagram. Und verdammt, sieht der Ehemann von Blake Lively (29) sexy aus – wenn er es denn wirklich ist. Wir haben da allerdings einige Zweifel. Für die Dreharbeiten zu „Deadpool 2“ trainierte der Hollywood-Star sehr erfolgreich mit Don Saladino. Der ist der Fitness-Coach der Stars und trainierte schon mit Jim Parsons (44), Scarlett Johansson (32), Ryan Gosling (36) und mit eben Blake Lively.

Ryan Reynolds: Hat er wirklich so ein Mörder-Sixpack?
Foto: FayesVision, Insragram

Die beiden sind bereits seit Februar im Gym. Diese sechs Monate intensives Training haben sich womöglich echt bezahlt gemacht. Wir können es kaum erwarten die Früchte seiner Arbeit in „Deadpool 2“ auf der großen Leinwand zu sehen. Der Film soll 2018 in die Kinos kommen. Doch seltsamerweise ist das rechte Ohr des abgebildeten Herrn besonders innen anders und auch scheint der Instagram-Six-Pack-Sahneschnittchen eine viel höhere Stirn zu haben… (LK)

Ryan Reynolds: Hat er wirklich so ein Mörder-Sixpack?
Foto: FayesVision/WENN.com