Freitag, 04. August 2017, 8:10 Uhr

Sophia Wollersheim ist reif für den Taille-Weltrekord

Sophia Wollersheim aka Sophia Vegas könnte die schmalste Taille der Welt haben. Schon lange war die 29-Jährige ist für ihren Beauty-Tick bekannt und spaltet mit ihren Schönheitsoperationen seit Jahren die Gemüter.

Nach zahlreichen Brust-OPs hat sich die Blondine vor einigen Wochen zu einem noch krasseren Schritt entschieden: Sie hat sich die Rippen entfernen lassen. Doch es kommt noch besser: wie die ‘Bild’-Zeitung berichtet, wurde die frisch Operierte nun gemeinsam mit der Schwedin Pixee Fox gesehen, die aktuell den Titel der Frau mit der schmalsten Taille der Welt trägt. Zwar hatte die sich sogar insgesamt sechs Rippen entfernen lassen, jedoch scheint Sophia auf den Bildern noch schmaler auszusehen, obwohl sie sich nur vier Rippen hat entfernen lassen. Auch Experten in den USA sollen mittlerweile mutmaßen, dass Sophia Pixee überholt haben könnte.

Doch was hat die Ex von Bordell-Besitzer Bert Wollersheim selbst dazu zu sagen? Sophia gegenüber ‘Bild’: „Ich habe seit der Operation immer ein Korsett getragen und meine Taille eingeschnürt, weil ich unbedingt eine sehr dünne haben wollte.“ Aber was halte sie von dem Gerücht der Rippen-Thron-Besteigung? Wollersheim geheimnisvoll: „Alles ist möglich. Pixee und ich haben bei dem Dreh aber nicht nachgemessen.“ Auf Facebook hatte Sophia ein Foto von sich nach dem Eingriff gepostet, auf dem ihre XXXS-Taille klar zu erkennen ist. Sie selbst bezeichnete es als den „härtesten Eingriff, den ich je hatte“ und erklärte: „Ich muss ergänzen, dass ich verstehe, dass es euch erstaunt. Aber wenn man im Leben Defizite hat oder nicht sein eigenes Leben bis dato führte… versucht man, das anders zu kompensieren und kommt auf verrückte Ideen…“