Samstag, 05. August 2017, 10:26 Uhr

Khloé Kardashian: Eigene Reality-Show mit Tristan?

Jetzt auch das noch! Khloé Kardashian und ihr Freund Tristan Thompson sollen eine eigene Reality-Show bekommen. Das Paar ist erst seit elf Monaten zusammen, will seine Liebe jedoch schon auf den TV-Bildschirmen präsentieren.

Khloé Kardashian: Eigene Reality-Show mit Tristan
Foto: WENN.com

Ein Insider verrät gegenüber dem ‚heat‘-Magazin: „Sie diskutieren gerade über eine sechsteilige Spin-off-Serie und haben sich bereits nach der perfekten räumlichen Umgebung für die Show umgeschaut – die Immobilien, die sie angeschaut haben, sind riesig.“ Tristan sei anfangs zögerlich gewesen, ob er wirklich er in der Show mitmachen wollte. Doch seine Liebste habe ihn dann überredet: „Tristan will sich nicht so fühlen, als stünde er unter der Fittiche der Familie. Aber Khloé hat ihm versprochen, dass sie nicht nach der Pfeife der anderen tanzen.“

Stattdessen will die Blondine selbst Produzentin der Serie sein und alles bestimmen können: „Sie hat eine klare Vision und hat Kris schon erzählt, dass sie nicht bei gekünstelten Dramen mitspielt, nur um die Quoten zu erhöhen.“

In der Show ebenfalls zu sehen sein wird Tristans sieben Monate alter Sohn Prince sowie Tristans Mutter Jordan Craig. Laut dem Vertrauten eine bewusste Strategie der 33-Jährigen, um den Basketballspieler zu der Serie zu überreden: „Sie will zeigen, was für ein guter Vater Tristan ist und es wäre nicht möglich, Prince in der Show ohne die Erlaubnis von Jordan zu haben. Khloé wusste, dass der beste Weg, um zu bekommen, was sie wollte, darin bestand, Jordan ebenfalls eine Rolle in der Sendung anzubieten – gemeinsam mit einem fetten Gehaltsscheck.“