Montag, 07. August 2017, 11:49 Uhr

Hat sich Blac Chyna einen Plattendeal geschnappt?

Blac Chyna hat sich angeblich einen lukrativen Plattendeal gesichert. Der ‚Rob and Chyna‘-Star soll die Aufmerksamkeit der Firma ‚Capitol Records‘ erregt haben, die der Reality-TV-Darstellerin nun helfen will, auch in der Musikwelt durchzustarten.

Hat sich Blac Chyna einen Plattendeal geschnappt?
Foto: WENN.com

Ein angeblicher Insider plaudert gegenüber ‚Radar Online‘ aus: „Chyna wurde ein Deal angeboten. Ein riesiger Plattenvertrag. Aber du nimmst niemals das erste Angebot an… Alle ihre Freunde werden ihr dabei helfen…“ Dazu gehören auch die Hip-Hop-Stars Nicki Minaj und Drake: „Nicki war sehr hilfreich als Mentorin und Drake hat ihren Namen vor zehn Jahren auf einer Platte erwähnt.“

Tatsächlich könnte die 29-Jährige auch pikante Songzeilen veröffentlichen – ihr Ex Rob Kardashian soll sich also schon mal warm anziehen: „Chyna hat keinen Song über die Kardashians geschrieben, aber sie denkt darüber nach. Sie könnte… Sie erforscht all ihre musikalischen Möglichkeiten. Sie ist eine Lyrikerin und sie war viele, viele Jahre lang in der Musik-Industrie. Sie weiß gut mit Worten umzugehen.“

Dann darf man ja gespannt sein, welche brisanten Tracks Chyna für die Welt in petto hat…