Montag, 07. August 2017, 20:26 Uhr

Robbie Williams: Wieder mal eine Take-That-Reunion?

Robbie Williams könnte für ein Weihnachtslied wieder bei Take That einsteigen. Frontmann Gary Barlow, der zur Zeit die beliebte Musikergruppe zusammen mit Mark Owen und Howard Donald formt, teilte vor kurzem einen Post auf Instagram und verkündete, dass neue Musik auf dem Weg sei.

Robbie Williams: Wieder mal eine Take-That-Reunion?
Foto: Dave Hogan for One Love Manchester/WENN.com

Über die ‚Giants‘-Hitmacher wird zudem gemunkelt, wieder zur Originalgruppe, bestehend aus fünf Bandmitgliedern, zurückkehren zu wollen – für ein paar Shows oder sogar ein Album. Mark Owen schürt nun jedoch die Hoffnungen, dass Robbie Williams und Jason Orange wieder mit „an Bord“ kommen könnten. Gegenüber der Zeitung ‚Daily Star‘ verrät er: „Ich denke, wir würden es immer noch lieben, etwas Besonderes mit uns allen zu machen […] Aber weil es sich für uns anfühlt, als wären 25 Jahre vergangen, werden wir vielleicht etwas Ende des Jahres machen.“

Bandkollege Barlow fügt dem Statement hinzu: „Wir versuchen, etwas zu machen, vielleicht kommt Robbie mit an Bord, und Jason.“

Gerade arbeitet die Gruppe an einem Boxset, das im Dezember auf den Markt kommen soll, auf dem neue Musik zusammen mit alten Hits zu finden sein wird. Dafür kollaborieren sie wieder mit ihrem gewöhnlichen Produzenten Stuart Price, denn die Band möge es an sich, das alte Team zu bleiben: „Wir halten an den Leuten wirklich fest. Sie versuchen, wegzukommen, aber wir lassen sie nicht.“ Ob dies auch für Williams und Orange gilt, werden die Fans wohl spätestens Ende des Jahres hören.