Montag, 07. August 2017, 8:43 Uhr

Salma Hayek: Kein Ehemann erwünscht

Salma Hayek hatte eigentlich gar keine Lust darauf, zu heiraten. Die 50-jährige Schauspielerin ist seit April 2006 mit dem französischen Milliardär Francois-Henri Pinault zusammen und gab ihm 2009 nach zwei Jahren Verlobung das Jawort.

Salma Hayek: Kein Ehemann erwünscht
Foto: Tony Oudot/WENN

Gemeinsam haben sie die neunjährige Tochter Valentina. Nun verrät sie jedoch, dass eine Hochzeit überhaupt nicht auf ihrer Agenda stand. „Zu dem Zeitpunkt, als ich ihn getroffen habe, hatte ich schon beschlossen, dass ich keinen [Ehemann] haben wollte. Ich habe mich auf ein komplett anderes Leben eingestellt“, gesteht die ‚Frida‘-Darstellerin.

Ihre eigentlichen Pläne beschreibt sie folgendermaßen: „Ich war bereit, auf meiner Ranch zu leben, die ein Heiligtum für missbrauchte Tiere ist. Ab und zu wäre ich nach LA gekommen, um ein wenig zu arbeiten. Ich wollte nichts ausgeben. Ich hatte kein Interesse an Schmuck, Kleidung oder Autos. Ich hatte alles, was ich wollte.“

Auch „ein Mann hier oder da“ habe auf der Agenda gestanden – Kinder dagegen nicht. „Dann ist er gekommen, hat mich von den Beinen gerissen, mein ganzes Universum verändert und mir einen Braten in die Röhre geschoben“, scherzt die hübsche Brünette gegenüber dem ‚Observer‘-Magazin. Ihre erste Begegnung mit dem Geschäftsmann beschreibt sie als „magisch“: „Ich habe ihn gefragt, was sein Traumberuf wäre, wenn er etwas anderes machen würde. Er meinte, ein Astronaut zu sein – und das war auch mein Traum! Dann haben wir über verschiedene Physik-Theorien gesprochen, was meine geheime Leidenschaft ist. Und Fußball! Ich bin ein riesiger Fußball-Fan.“