Mittwoch, 09. August 2017, 19:28 Uhr

„Köln 50667“: Ex-Soapstar David Dos Santos lebt jetzt als Frau

David Dos Santos spielte in der RTL-II-Vorabend-Soap „Köln 50667“ den schwulen Friseur Guido. Nun offenbarte der 37-Jährige, dass er ganz offiziell als Frau lebt und sich „Sophia Dos Santos“ nennt.

Posted by David Dos Santos Official on Dienstag, 8. August 2017

„Eigentlich bin ich schon immer eine Frau“, erzählte er gegenüber ‚Promiflash‘. „Ich habe es als Kind schon immer gespürt, ich war irgendwie immer anders.“ Er fügte hinzu: „Ich gehe auf die 40 zu und denke mir, ich habe jetzt auch das Standing, die Kraft, die Energie, als Frau auf die Straße zu gehen und zu wissen: Hey, hier bin ich, hier ist Taylor“. Damit meint er seinen neuen Künstlernamen. Unklar bleibt, welche künstlerischen Leistungen er künftig präsentieren will.

Posted by Sophia Dos Santos on Freitag, 4. August 2017

Seine neue Identität findet fast ausnahmslos Zustimmung bei Facebook. D.h. es an einer Stelle: „Ganz viel Kraft und Glück in Deinem neuen Leben! Ich habe Deine Rolle bei Köln geliebt!“ Und ein anderer schreibt: „Boa. Was für eine Veränderung! Steht dir aber total gut. Macht dich noch sympathischer durch deine Verwandlung. Finde dass so toll dass du den Schritt gewagt hast , um dein wahres ich zu finden bzw. dass du nun so bist wie du dich immer gefühlt hast!“

Posted by David Dos Santos Official on Samstag, 17. Dezember 2016

Übrigens: Sein Ausstieg aus der Serie soll wegen einer verweigerten Nacktszene gekommen sein. Der damals 33-Jährige wollte sich nicht nackt vor der Kamera zeigen und habe deshalb aus freien Stücken die Reißleine gezogen. Und: Neben seinem herkömmlichen Facebook-Account hat sich David nun sich einen zweiten mit dem neuen, weiblichen Namen zugelegt.