Mittwoch, 09. August 2017, 19:28 Uhr

„Köln 50667“: Ex-Soapstar David Dos Santos lebt jetzt als Frau

David Dos Santos spielte in der RTL-II-Vorabend-Soap „Köln 50667“ den schwulen Friseur Guido. Nun offenbarte der 37-Jährige, dass er ganz offiziell als Frau lebt und sich „Sophia Dos Santos“ nennt.

Publié par David Dos Santos Official sur mardi 8 août 2017

„Eigentlich bin ich schon immer eine Frau“, erzählte er gegenüber ‚Promiflash‘. „Ich habe es als Kind schon immer gespürt, ich war irgendwie immer anders.“ Er fügte hinzu: „Ich gehe auf die 40 zu und denke mir, ich habe jetzt auch das Standing, die Kraft, die Energie, als Frau auf die Straße zu gehen und zu wissen: Hey, hier bin ich, hier ist Taylor“. Damit meint er seinen neuen Künstlernamen. Unklar bleibt, welche künstlerischen Leistungen er künftig präsentieren will.

Publié par Sophia Dos Santos sur vendredi 4 août 2017

Seine neue Identität findet fast ausnahmslos Zustimmung bei Facebook. D.h. es an einer Stelle: „Ganz viel Kraft und Glück in Deinem neuen Leben! Ich habe Deine Rolle bei Köln geliebt!“ Und ein anderer schreibt: „Boa. Was für eine Veränderung! Steht dir aber total gut. Macht dich noch sympathischer durch deine Verwandlung. Finde dass so toll dass du den Schritt gewagt hast , um dein wahres ich zu finden bzw. dass du nun so bist wie du dich immer gefühlt hast!“

Publié par David Dos Santos Official sur samedi 17 décembre 2016

Übrigens: Sein Ausstieg aus der Serie soll wegen einer verweigerten Nacktszene gekommen sein. Der damals 33-Jährige wollte sich nicht nackt vor der Kamera zeigen und habe deshalb aus freien Stücken die Reißleine gezogen. Und: Neben seinem herkömmlichen Facebook-Account hat sich David nun sich einen zweiten mit dem neuen, weiblichen Namen zugelegt.