Mittwoch, 09. August 2017, 21:08 Uhr

Melanie Müller: Wie, noch nichts vorbereitet fürs Kind?

Ich-Darstellerin Melanie Müller ist trotz anstehender Geburt noch nicht vorbereitet. Obwohl die 29-Jährige in sieben Wochen ihr erstes Kind bekommen soll, hat sie noch nichts für das Baby gekauft. Allerdings hat sie sich dafür schon um etwas anderes gekümmert – den Namen.

Melanie Müller: Wie, noch nichts vorbereitet fürs Kind?
Foto: Starpress/WENN.com

Nachdem sie und ihr Mann Mike Blümer sich lange nach Familiennachwuchs gesehnt und die Hoffnung schon fast aufgegeben hatten, soll die Ballermann-Sängerin schon in sieben Wochen ihre erste Tochter bekommen. Vorbereitet ist jedoch noch nicht auf den kommenden Familienzuwachs. „Ich habe noch nichts eingekauft. Natürlich habe ich schon ein paar Sachen von Freunden bekommen oder von Fans. Aber ich selbst habe noch nichts gekauft. Noch nicht eine Windel – nichts!“, offenbarte die Blondine jetzt im ‚Promiflash‘-Interview.

Über eine plötzliche Geburt muss sich Melanie allerdings keine Sorgen machen, da ihr Baby nicht auf natürlichem Wege zur Welt kommen wird.

„Die Kleine wird per Kaiserschnitt zur Welt kommen“, verriet sie kürzlich in einem Interview mit ‚TAG24‘ auf Mallorca. Einen genauen Geburtstermin gebe es aber bisher noch nicht. Die ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin wird demnach bis Mitte/Ende September noch das ein oder anderen Mal auf Mallorca auf der Bühne stehen. „Bis vier Wochen vor der Entbindung“ wolle sie nämlich noch singen. Das Geschlecht ihres ersten Kindes kennen die werdenden Eltern bereits seit Anfang Juni. Auch auf einen Namen für ihre Tochter konnte sich das Paar schon einigen. „Wir haben schon einen Namen, den verraten wir aber nicht! Aber er fängt auf jeden Fall mit ‚M‘ an!“, verriet Melanie gegenüber ‚Promiflash‘.