Mittwoch, 09. August 2017, 16:45 Uhr

Videohit: Dieser süße gehfaule Hund stellt sich lieber tot

Jeder war sicher schon einmal Zeuge der trotzigen Reaktion von kleinen Kindern, die unbedingt irgendwelche Süßigkeiten oder Spielzeuge haben wollen, sie aber nicht bekommen. Der ein oder andere schmeißt sich da auf den Boden oder schreit Zeter und Mordio (oder macht beides zusammen) – ein Hund scheint sich den Dickkopf davon abgeschaut zu haben und hat damit einen Viralhit kreiert.

Videohit: Dieser süße gehfaule Hund stellt sich lieber tot
Foto: 9News/Facebook

Ein vor drei Tagen gepostetes lustiges Facebook-Video des australischen Senders ‚9 News’ kann dann auch mittlerweile schon weit über 1.500.000 Millionen Klicks verzeichnen. Darauf ist ein süßer Golden Retriever zu sehen, der sich für fast eine Minute tot stellt, weil er den Park mit seinem Herrchen noch nicht verlassen möchte. Der trotzige Hund legte sich auf den Rücken und streckte dementsprechend alle Viere von sich – sehr zur Belustigung zahlreicher Zeugen des Geschehens. Wie bei einem störrischen Esel waren alle Versuche, das Tier irgendwie fortzubewegen, völlig sinnlos.

This poor pup REALLY didn't want to leave. Was a ruff day: http://www.9news.com.au/national/2017/08/07/17/44/cranky-dog-plays-dead-for-almost-a-minute-in-front-of-crowd?ocid=Social-9NewsGC Vid: Kristen Bohlsen. #9News | http://9News.com.au

Publié par 9 News Gold Coast sur dimanche 6 août 2017

Dann wandte das Herrchen einen Trick an: er leinte sein Hündchen nämlich los und ging ein paar Schritte weiter, während der Vierbeiner ihm nachschaute. Dann kam dem Tier vermutlich der Gedanke, dass sein Besitzer ihn möglicherweise ganz alleine seinem grausamen Schicksal überlassen könnte, stand plötzlich doch wieder auf und lief diesem folgsam hinterher. Das Ganze „natürlich“ unter heftigem Applaus und Jubelschreien der zusehenden Passanten.

Beim Kampf Hund gegen Herrchen ging hier also der Punkt (nach einer langen Geduldsprobe) doch noch an den Letzteren. Ganz genauso wie bei den kleinen Kindern, die sich schlussendlich irgendwann doch dazu entscheiden, sich mit der Situation abzufinden…(CS)