Donnerstag, 10. August 2017, 21:51 Uhr

Chris Martin: Liebescomeback mit Annabelle Wallis?

Chris Martin soll seine Beziehung zu Annabelle Wallis angeblich wieder aufleben lassen. Der Coldplay-Frontman und die 32-jährige Schauspielerin waren zwei Jahre ein Paar, bevor sie sich im Juni trennten.

Chris Martin: Liebescomeback mit Annabelle Wallis?
Foto: Andres Otero/WENN.com

Nun scheint es jedoch, als könnten die beiden die Finger nicht voneinander lassen. Wie ein angeblicher „Insider“ gegenüber ‚The Sun‘ berichtete, versuchen es die Turteltauben angeblich noch einmal miteinander: „Mit ihren vollen Terminplänen ist es schwierig, sich öfters zu sehen, wodurch sie sich auseinander leben. Doch seit kurzem strengen sie sich mehr an. Sie haben sich dazu entschieden, [ihrer Beziehung] eine Chance zu geben. Sie haben eine lange gemeinsame Vergangenheit und möchten diese nicht wegwerfen. Es sind nur noch ein paar Monate bis die Tour von Coldplay zu Ende geht und dann haben sie mehr Zeit füreinander.“

Ein Beitrag geteilt von Coldplay (@coldplay) am

Als die Beziehung des Pärchens Ende 2015 öffentlich bekannt wurde, wurde berichtet, dass der ‚Hymn For The Weekend‘-Sänger“ so glücklich wie schon lange nicht mehr“ mit der ‚Die Mumie‘-Darstellerin sei. Eine Quelle sagte damals gegenüber ‚Us Weekly‘: „Sie bringt ein Lächeln auf Chris‘ Gesicht. […] Er möchte einfach wieder sesshaft werden.“ Nach der Trennung wurde Martin eine Affäre mit Pop-Star Katy Perry nachgesagt. Die beiden wurden während des Glastonbury-Festivals im Juni gemeinsam händchenhaltend gesichtet. (Bang/KT)