Donnerstag, 10. August 2017, 22:20 Uhr

"Der dunkle Turm" im Kino: Das sind die wichtigsten Figuren

Es gibt andere Welten als diese und eben jene werden in Stephen Kings ambitioniertem Opus Magnum, der Dunklen-Turm-Saga, von einer Vielzahl an faszinierenden Figuren bevölkert.

Der dunkle Turm: Das sind die wichtigsten Figuren
Roland Deschain (Idris Elba) Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Erfahrt hier mehr über den Revolvermann Roland Deschain (Idris Elba) und seinen Begleiter Jake Chambers (Tom Taylor), aber auch über den diabolischen Mann in Schwarz (Matthew McConaughey), mit dem sich Roland in der Verfilmung, die heute in den deutschen Kinos startet, den ultimativen Kampf zwischen Gut und Böse liefert.

Roland Deschain (Idris Elba)
Roland Deschain ist der Held der Geschichte rund um den dunklen Turm. Er ist der Sohn von Steven und Gabrielle Deschain und der letzte noch lebende Revolvermann. Die Revolvermänner gehören einem uralten Ritterbund an, der vom legendären König Arthur Eld gegründet wurde. Da Roland von diesem direkt abstammt, trägt er stets zwei Revolver bei sich, die aus dem Schwert Excalibur seines Vorfahren geschmiedet worden sind.

Bei den Revolvermännern ist es Tradition, dass der Revolver des Vaters immer an den Sohn weitergegeben wird. Friedenswächter und Diplomaten in einem, bestand die Hauptaufgabe des Ritterordens darin, den dunklen Turm, der alle nebeneinander existierenden Parallelwelten zusammenhält, vor den Mächten des Bösen zu bewahren.

Und so setzt auch Roland alles dran, den Mann in Schwarz aufzuhalten und den Fall des Turms zu verhindern.

Der dunkle Turm: Das sind die wichtigsten Figuren
Walter O’Dim (Matthew McConaughey). Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Der Mann in Schwarz (Matthew McConaughey)
Walter O’Dim, auch bekannt als der Mann in Schwarz, ist Rolands Erzfeind. Als Hexenmeister mit dämonischen Kräften ist er einer der wichtigsten Diener des scharlachroten Königs und unterstützt diesen tatkräftig bei seinem Ziel, den dunklen Turm endgültig zu zerstören. Fällt der Turm, wird Discordia, der absolute Zustand des Chaos und der Anarchie, entfesselt und der scharlachrote König glaubt, dass er das Universum anschließend nach seinen Vorstellungen neu gestalten kann.

Als dessen Abgesandter, der unter den unterschiedlichsten Namen wie Walther Padick, Randall Flagg, Rudin Filaro, Raymond Fiegler und Richard Fannin operiert, wird der Mann in Schwarz stets mit wichtigen Aufgaben betraut. So infiltrierte er als Marten Broadcloak den Hofstaat von Rolands Heimat Gilead und war maßgeblich mit an deren Untergang beteiligt.

Der dunkle Turm: Das sind die wichtigsten Figuren
Jake Chambers (Tom Tayler). Foto: Sony Pictures Releasing GmbH

Jake Chambers (Tom Taylor)
Jake Chambers gehört neben Roland zu den Hauptfiguren von „Der dunkle Turm“. Obwohl er nicht aus Mittwelt, sondern dem heutigen New York stammt, verfügt er über eine mächtige übernatürliche Fähigkeit. Diese erlaubt ihm, in seinen Träumen in Rolands Welt zu blicken und die düsteren Machenschaften des scharlachroten Königs zu verfolgen. Aufgrund seiner Gabe erfüllt Jake jedoch die perfekten Voraussetzungen für einen Brecher. Brecher sind Kinder, die der Mann in Schwarz einsetzt, um die Balken, die den dunklen Turm aufrechthalten, zu zerstören.

Und so muss Jake sehr bald vor zwei Can Toi flüchten, humanoide Monster, die ihren Rattenkopf hinter menschlich aussehenden Masken verbergen. Doch seine Fähigkeit führt ihn auch zu Roland, den er bei der Errettung des Turms unterstützten muss.

Der dunkle Turm: Das sind die wichtigsten Figuren
Fran Kranz auf dem roten Teppich. Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Pimli (Fran Kranz)
Pimli ist ein Mensch, der für den scharlachroten König arbeitet. Er wurde jedoch nicht in Mittwelt, sondern in Jakes Welt geboren. Bei der Suche nach einem neuen Job wurde Pimli auf eine Anzeige in einer Tagezeitung aufmerksam.

So gelangte er an eine leitende Position in Algul Siento, dem Ort, an dem die Brecher leben und ihrer Aufgabe, den Turm zum Einsturz zu bringen, nachgehen.

Der dunkle Turm: Das sind die wichtigsten Figuren
Claudia Kim bei der Premiere von Premiere Avengers Age of Ultron. Foto: Apega/WENN.com

Arra (Claudia Kim)
Arra gehört zu der religiösen Gruppe der Manni, die dafür bekannt ist, dass ihre Mitglieder in andere Welten reisen können. Roland und Jake suchen das Manni-Dorf auf, um deren beste Seherin, Arra, zu treffen. Sie kann Jakes Visionen für die beiden Gefährten deuten und ihnen den Weg durch die Portale weisen, die Mittwelt und New York miteinander verbinden.