Freitag, 11. August 2017, 20:14 Uhr

"Promi Big Brother": Alles über die rätselhafte Stimme aus dem Off

„Big Brother“, der große Bruder, tritt bekanntlich nur durch eine tiefe Stimme in Erscheinung in der SAT.1-Containershow „Promi Big Brother“ in Erscheinung. Wie er aussieht bleibt ein Rätsel. Doch wer ist der Mensch hinter dieser sogenannten „Off-Stimme“?

"Promi Big Brother": Alles über die rätselhafte Stimme aus dem Off
Phil Daub als Moderator beim Musiksender VIVA, im Mai 1998. Foto: Gerhard Schnatmeyer/picture alliance

Es ist der Kölner Phil Daub (49), der den Bewohnern mit der verfremdeten Stimme Anweisungen erteilt oder ihnen auch mal den Marsch bläst, wenn sie nicht den vertraglich vereinbarten Tätigkeiten folgen wollen oder gar Regelstöße begehen. Von 1994 bis 2001 verdiente er sich seine Brötchen als heißer Moderator der ersten Generation bei VIVA. 

Bereits seit 1984 synchronisiert Phil jede Menge Filme und Serien. Anfang der 90er veröffentlichte er sogar einige Songs. Außerdem war er die Off-Stimme von Werbespots für VW, Peugeot, Sparkasse, Deutsche Bank, Sony Ericsson, Disney Pixar, Total, Axa, Renault, Coca Cola, Schwarzkopf, Converse u.v.a.

Im Jahr 2000 wurde der „schöne Rocker mit den großen verträumten Dackelaugen, der sexy schnurrenden Stimme“ (Intro.de) der basslastige „große Bruder“ ohne Gesicht und lässt die Insassen der Containershow entweder aufschrecken oder in gespannter Haltung auf seinen Aufruf warten: „Bewoooohner!“ Phil Daub arbeitet auch hin und wieder als Fotograf.

Übrigens: Besonders interessant, aber auch lustig sein beeindruckendes Youtube-Video „42 Arten „Ich liebe dich“ zu sagen“. Da können wir uns ja noch eine Menge abschauen! (PV)