Freitag, 11. August 2017, 18:27 Uhr

"Promi Big Brother": Willi Herren völlig entsetzt nach Einzug

Die ersten Bewohner sind schon im Haus, wohl auch um die Fernsehzuschauer in der Drei-Stunden-Show heute Abend zum Start von „Promi Big Brother“ auf SAT.1 mit ein paar aufregenden Bildern versorgen zu können.

"Promi Big Brother" Willi Herren völlig entsetzt nach Einzug
Foto: SAT.1

Und schon nach wenigen Stunden liegen „in Deutschlands härtester Herberge“ offenbar die Nerven bei den Prominenten blank. „Lindenstraße“-Bewohner Willi Herren (42) blickt jedenfalls schockiert auf den aschfahlen Wohnbereich des Hauses und die Hamburger Modedesignerin Sarah Kern (48) kämpft schon mit einer Panikattacke: „Oh Gott, ich hab‘ gerade eine Panikattacke. Ich bin klaustrophobisch und drehe grad durch!“

Und dann gibt’s heute auch noch das zu sehen: Zwischen Willi Herren und dem Ex von Ich-Darstellerin Jenny Elvers, dem Medien-Manager Steffen von der Beeck (43) kommt es bereits zum ersten großen Zoff! Das fängt doch wunderbar an!

"Promi Big Brother" Willi Herren völlig entsetzt nach Einzug
Foto: SAT.1/Willi Weber

„Big Brother“-Produzent Rainer Laux verriet gegenüber dem Magazin ‚Focus‘ mehr zur neuen Staffel: „So wenig haben unsere Promis noch nie für ihr Geld bekommen. Nicht umsonst heißt es dieses Jahr ‚Alles oder Nichts’. Das diesjährige Konzept verspricht so viel Inhalt, so dass wir uns schweren Herzens von dem Studio getrennt haben. Jetzt können wir mehr von unseren Promis im Haus und in der Duell-Arena zeigen.“