Samstag, 12. August 2017, 10:26 Uhr

Kendrick Lamar bei den MTV Video Music Awards

US-Megastar Kendrick Lamar wird bei den ‚MTV Video Music Awards‘ performen. Der Rapper ist nebenbei noch nominiert für acht Preise. Am 27. August findet die Preisverleihung in Inglewood, Kalifornien, statt.

Kendrick Lamar bei den MTV Video Music Awards
Foto: WENN.com

Neben ihm werden außerdem noch Katy Perry, Ed Sheeran, Miley Cyrus, The Weeknd, Lorde, Shawn Mendes, Fifth Harmony und Thirty Seconds to Mars performen. Der Rapper selbst scheint sich nicht ganz so viele Musikvideos anzusehen.

So wusste er angeblich nichts davon, dass Taylor Swifts Hit ‚Bad Blood‘ vom Streit zwischen ihr und Katy Perry handelt. Im Jahr 2015 kollaborierte der Rapper mit der 27-Jährigen für den Song, der auf ihrem Erfolgsalbum ‚1989‘ erschien.

Jetzt, da er Bescheid wisse, finde er es aber umso lustiger. Die beiden Sängerinnen sollen sich vor vier Jahren erstmals in die Haare gekriegt haben, weil Katy Taylor ihre Tänzer gestohlen haben soll, seitdem sind sie nicht mehr gut aufeinander zu sprechen. Trotzdem bleibt die Hoffnung, dass sie sich irgendwann wieder vertragen. Lamar hat im April sein drittes Album ‚Damn‘ veröffentlicht, das Nachfolgewerk nach seinem Erfolg von 2015 mit dem Album ‚To Pimp a Butterfly‘.