Sonntag, 13. August 2017, 10:42 Uhr

Promi Big Brother: Oberts Ode an den Alkohol

2017″ Arzt-Einsatz beim Duell, „Mister Germany 2017“ Dominik Bruntner darf das karge „Nichts“ gegen das Luxusleben im „Alles“ eintauschen, Ballermann-Sänger Willi Herren legt unter Tränen eine intime Drogenbeichte ab (wir berichteten). Das war u.a. in Folge zwei von „Promi Big Brother“ zu sehen. 1,63 Millionen Zuschauer sahen zu.

Promi Big Brother: Oberts Ode an den Alkohol
Foto: SAT.1

Nachdem in der Auftaktshow der „Alles“-Bereich enthüllt und eröffnet wurde, überrascht Big Brother seine Luxusbewohner erstmals live: Eloy de Jong (der alles zeigt im Video unten!), Willi Herren, Zachi Noy und Dominik Bruntner werden im Haus mit einer Champagner-Pyramide beglückt. Bei den Bewohnern im „Nichts“ steigt hingegen das Verlangen nach einem begehrten Platz im Luxus, denn Big Brother lässt die acht Prominenten bei der Überraschung durch die Rollläden zwischen den Bereichen zusehen. Bööööööse!

Promi Big Brother: Oberts Ode an den Alkohol
Foto: SAT.1

Modeunternehmrin Claudia Obert (55), die mit großem verbalen Getöse ins Haus zog, gerät ins Schwärmen angesichts der Mengen an Alkohol. Vor ihrem Einzug sagte sie: „Ich freue mich immer Leute kennenzulernen – egal aus welchem Milieu: Zuhälter, Hells Angels, Staatspräsidenten, ich habe mit niemandem Berührungsängste und bin auf alles gefasst.“ Bis jetzt war von ihr nichts zu sehen im Haus. Aber zumindest konnte sie angesichts Champagnerpyramide bei der Konkurrenz im „Alles“ dahinschmachten.

Promi Big Brother: Oberts Ode an den Alkohol
Foto: SAT.1

Hier ein paar Auszüge: „Ja, eine schöne Flasche Weißwein wäre toll. Das wird gemütlicher mit allen, wenn man zusammen Alkohol trinken kann. Jetzt hätte ich Lust auf Wein, nachher vielleicht auf Bier (…), Gin Tonic, Champagner. Am meisten trinke ich eigentlich Champagner. Oder Rosé-Wein trinke ich auch gerne. Prosecco ist schön leicht im Sommer und ein bisschen Eis dazu. Jetzt eine Flasche Moet, hach ja“. (…) Etwas später dann: „Ich habe unheimlich Lust auf eine Flasche Wein. Eine richtig gute Flasche.“

Und was lernen wir aus ihrer Obertschen Ode an den Alkohol? „Bier ist harmlos, Bier ist immer gut. Bier oder Alsterwasser kann ich immer trinken.“ Schließlich lässt die Luxuslady die Bibel sprechen: „Jesus hat aus Wasser Wein gemacht, damit wir Wein trinken.“ Und dann ist Obert ganz schnell wieder in der grausamen Realität angekommen: „Aber von euch kann das keiner.“

Was sonst noch passierte, zeigen wir in den Videos!

Zitat des Tages kommt von Sarah Kern: „Ich bin kein Shopping-Sender-Star. Ich war ein viel größerer Star, bevor ich im Shopping-Sender gearbeitet habe.“