Montag, 14. August 2017, 18:57 Uhr

Mel B: Die Nanny packt aus

Der Streit zwischen Mel B und Lorraine Gilles geht in die nächste Runde. Die ehemalige Nanny der Sängerin hat im Scheidungsprozess nun vor Gericht eine Akte eingereicht, in der sie Brown angeblich der Lüge beschuldigt.

Mel B: Die Nanny packt aus
Foto: FayesVision/WENN.com

In dem 128-seitigen Dokument schildert die Deutsche, sie habe angeblich mehrmals wöchentlich mit dem ehemaligen Spice Girl Sex gehabt und das über sieben Jahre. Mit Mels Noch-Ehemann Stephen Belafonte habe sie keine Affäre gehabt, sondern mit ihm ausschließlich in Mels Anwesenheit geschlafen. Die Sängerin habe dabei häufig gefilmt oder selbst am Geschlechtsverkehr teilgenommen. Lorraine habe nun Angst, dass die Sex-Videos veröffentlicht werden könnten. Das geht aus den Gerichtsdokumenten hervor.

Im März diesen Jahres reichte Mel nach zehn Jahren Ehe und einer gemeinsamen Tochter die Scheidung von Stephen ein. Er soll sie mit Lorraine betrogen und die Nanny geschwängert haben. Außerdem habe er die Sängerin psychisch und physisch misshandelt. Seitdem befinden sich die beiden in einem erbitterten Scheidungskrieg. Vor Gericht konnte Mel vor Kurzem eine einstweilige Verfügung erwirken, woraufhin Stephen sich ihr nicht mehr nähern darf. (Bang)