Montag, 14. August 2017, 8:11 Uhr

Tom Cruise: Zwischenfall am "Mission: Impossible 6"-Set

Für Tom Cruise ging ein Stunt am Set zu ‚Mission: Impossible 6‘ schief. Der 55-jährige Schauspieler, der bereits für seine Rolle im Franchise bekannt ist und dort als IMF-Agent Ethan Hunt zu sehen ist, verletzte sich am Wochenende beim Dreh.

Tom Cruise: Zwischenfall am "Mission: Impossible 6"-Set
Foto: WENN.com

Dazu erhielt ‚TMZ‘ ein Video, auf dem erkennbar ist, das der Hollywoodstar beim Sprung auf ein Gebäude abrutschte und damit das Filmteam wohl erst einmal schockierte. Auch wenn Cruise zuerst auf der Seite aufschlug, konnte er sich dann aber doch aufgrund seiner Sicherheitsdrähte fangen und war imstande, auf das Dach des Gebäudes zu klettern.

Jedoch schien der Schauspieler nicht ganz unversehrt zu sein, da er hinkte und das Produktionsteam um Hilfe bat.

Vor kurzem schilderte bereits ‚Skydance Media‘-CEO David Ellison gegenüber ‚Collider‘, wie aufregend die Stunts von Cruise für die neue Mission sind: „Was Tom in diesem Film macht, wird glaube ich alles, das vorher kam, toppen. Es ist absolut unglaublich – er hat ein Jahr lang trainiert.“ Seiner Meinung nach werde es das „beeindruckendste“ und „unglaublichste“ Ding, das Cruise jemals in einem Film gemacht hatte. „Es wird überwältigend“, fügte Ellison hinzu. An der Seite von Cruise im Streifen, der ab dem 27. Juli 2018 in der USA zu sehen sein wird, sind unter anderem Rebecca Ferguson, Alec Baldwin und Vanessa Kirby.