Dienstag, 15. August 2017, 10:39 Uhr

Serienkönigin Shonda Rhimes geht zu Netflix

Shonda Rhimes (47) ist eine der wichtigsten Frauen im Show-Business. Sie ist die Macherin von Serien-Hits wie „Grey´s Anatomy“, „Scandal“ und „How To Get Away With Murder“. 15 Jahre hatte sie einen exklusiven Vertrag mit dem US-Sender „ABC“. Der ist nun aber Geschichte – Rhonda wechselt zu Netflix.

Serienkönigin Shonda Rhimes geht zu Netflix
Foto: Charlie Steffens/WENN.com

Das ist wirklich ein Hammerdeal für Netflix. Der Streaming-Dienst konnte sich nun die Serienkönigin schlechthin, Shonda Rhimes, unter den Nagel reisen. Die produziert ab jetzt exklusiv für das erfolgsverwöhnte Unternehmen, wie der Sender gestern bekannt gab. Die dreifache Mutter schreibt, produziert und entwickelt Serien. Dazu gründete sie 2005 ihre eigene Produktionsfirma „ShondaLand“. Aus ihrer Feder stammt unter anderem „Grey’s Anatomy“.

Ab wann und wie lange der Deal mit Netflix laufen wird, ist nicht bekannt. Laut „The Hollywood Reporter“ soll der Vertrag über vier Jahre gehen. Außerdem soll Shonda keine Vorweg-Gage bekommen haben, sondern sie wird je nach Erfolg anteilig am Gewinn beteiligt werden. Man darf gespannt sein, welche spannenden Shows sie für Netflix kreiieren wird. (LK)