Mittwoch, 16. August 2017, 13:48 Uhr

Brooklyn Beckham zieht sich gerne an wie ein Opa

Brooklyn Beckham wird in Sachen Mode von alten Männern inspiriert. Der 18-jährige Sohn von David und Victoria Beckham behauptet, dass er sich anders als die meisten seiner Altersgenossen anziehe.

Brooklyn Beckham zieht sich gerne an wie ein Opa
Foto: WENN.com

Seine modischen Einflüsse erhalte er aus der Fernsehserie ‚Peaky Blinders‘. Gegenüber ‚GQ‘ sagt Brooklyn: „Mein Lieblingsoutfit ist so ein ‚Peaky Blinders‘-Look. Ich habe einen Stil wie ein alter Mann. Skateboard-Outfits mag ich auch total, so wie die Baggy-Jeans von ‚Vans‘. Aber ich mag keine Schlabberklamotten, wie die amerikanischen Kids in meinem Alter.“

Statt wie sein Vater als Model zu arbeiten, will Brooklyn lieber hinter die Linse und wird dabei von seinen Eltern unterstützt, wie er verrät. Erfahrung als Fotograf konnte er bereits backstage bei den Fashion-Shows seiner Mutter sammeln.

Ein Beitrag geteilt von GQ (@gq) am

Der Teenager, der jetzt auf Instagram erstmals seinen jungen trainierten Body präsentierte, erklärte weiter: „Ich mache die Backstage-Fotos bei den Shows meiner Mum. Und ich liebe es, das zu machen, aber meine Mum sagt dann ‚Geh und mach Fotos von den Models!‘ Aber ich bin ein bisschen schüchtern. Ich muss also erst die ersten zwei hinter mich bringen und dann gewöhne ich mich daran.“

Ein Beitrag geteilt von bb (@brooklynbeckham) am