Mittwoch, 16. August 2017, 9:50 Uhr

Pink: Große Ehre bei den "MTV VMAs"

Pink (Alecia Moore) wird den Michael-Jackson-Video-Vanguard-Award erhalten. Die 37-jährige Sängerin, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Carey Hart Tochter Willow und Sohn Jameson hat, wurde als Empfängerin des diesjährigen Preises für herausragende Leistungen auserkoren.

Pink: Große Ehre bei den "MTV VMAs"
Foto: FayesVision/WENN.com

Sie wird diesen bei den ‚Video Music Awards‘ (‚VMA‘) am 27. August in Inglewood, Kalifornien überreicht bekommen – und geht somit laut ‚Variety‘ als Siegerin der höchsten Ehre für Künstler in der Show hervor.

In Pinks 17-jähriger Karriere konnte sie mit vier Nummer 1-Titeln in den ‚Billboard Hot 100‘-Charts und 15 Titeln in den Top 10 aufwarten. Außerdem erhielt sie bereits drei Grammys – jeweils für ‚Lady Marmalade‘, ‚Trouble‘ und ‚Imagine‘. Ihre Liveshows sind bekannt für Akrobatikeinlagen und 2013 sahnte sie den Titel ‚Billboard’s Woman of the Year‘ ab. Außerdem setzt sich die Künstlerin laufend für soziale Organisationen ein und ist Botschafterin für ‚Unicef‘.

Die ersten Vanguard-Awards wurden bei der Eröffnung der ‚VMA‘ 1984 vergeben und dann an Musiklegenden wie den Beatles und David Bowie überreicht. Seitdem konnten sich Größen wir Madonna, Peter Gabriel, Guns N‘ Roses, Beastie Boys, Britney Spears, Justin Timberlake, Beyoncé, Kanye West und Rihanna an einer Auszeichnung erfreuen. Pink wird sich also (wieder) in eine Liste von erfolgreichen Preisträgern einreihen können und am Abend der Veranstaltung sogar live performen.