Mittwoch, 16. August 2017, 20:55 Uhr

Seltsamer Deal: DJ Khaled wirbt für Frühstücksflocken

DJ Khaled (41) steht gerade auf dem Höhepunkt seiner bisherigen Karriere. Sein zehntes Studioalbum „Grateful“ ist sicher auf Platz 3 der US-Albumcharts und das seit fast zwei Monaten. Er könnte gerade jeden Werbedeal haben, nichtsdestotrotz entschied er sich für „Cinnamon Toast Crunch„, das sind Frühstücksflocken von Nestlé. Die Welt fragt sich, warum?

Seltsamer Deal: DJ Khaled wirbt für Frühstücksflocken
Foto: Johnny Louis/WENN.com

Es ist wirklich ein lustiger Anblick. Von der Packung der Zerealien-Box lächelte einen DJ Khaled an, links neben ihm ist auch noch seine Diamanten-Kette mit den Spruch „We The Best“. Vor zwanzig Jahren war Hip Hop noch die Musik der Straße, jetzt hören es alle. Hip Hop ist sogar so sehr im Mainstream angekommen, dass seine Stars als Werbegesichter für Kinder-Frühstücksflocken engagiert werden.

Auch wenn man sagen kann, dass DJ Khaled tatsächlich ein passendes Testimonial ist.

  1. Offensichtlich isst er gerne.
  2. Sein Musik kommt bei Jung und Alt an, auch wenn es in den Texten sehr oft um Sex geht.
  3. Er ist ein liebender Vater, der seinen Sohn Asahd so sehr vergöttert, dass dieser dank Instagram selbst schon ein kleiner Star ist.
  4. Er hat eine Rolle im Teenie-Kult-Franchise „Pitch Perfect 3“

Also warum nicht? Denn die beste Werbung trifft die Menschen dort, wo sie sind. In diesem Fall am Frühstückstisch.