Donnerstag, 17. August 2017, 20:16 Uhr

Katy Perry: „Witness“-Welttour fängt mit Verspätung an

Der Anfang der ‚Witness’-Welttour von Popstar Katy Perry (32) wird sich ein klein wenig verspäten. Das verkündete die Sängerin heute auf Instagram.

Katy Perry: „Witness“-Welttour fängt mit Verspätung an
Foto: Universal Music

Demnach sollte der offizielle Start eigentlich am 7. September in Columbus, Ohio erfolgen. Neuer Beginn ist jetzt aber der 19. September in Montreal, wobei die neuen Daten auf ihrer offiziellen Webseite einzusehen sind.

Auf Instagram schrieb die (Wieder?)Freundin von Orlando Bloom (40): „Ich werde die nächsten paar Wochen damit verbringen, die Show richtig vorzubereiten, damit diese eine Erfahrung wird, von der ich stolz bin, sie mit euch zu teilen. Ich entschuldige mich für jegliche Unbequemlichkeit, die das verursacht aber ich hoffe, dass jeder, der die Show sieht, dem zustimmen wird, dass das Warten sich gelohnt hat.

Um die Wogen für möglicherweise darüber verärgerte Fans ein wenig zu glätten, kündete die 32-Jährige zudem an, dass Carly Rae Jepsen (31) bei ihren Terminen Anfang nächsten Jahres mit ihr auf Tour sein wird. Zudem eröffnen bei den ersten paar Shows in den USA Noah Cyrus (17) und Purity Ring die Konzerte. Katy Perry ist als nächstes als Moderatorin der ‚MTV Video Music Awards’ am 27. August  zu sehen. Man darf gespannt sein…(CS)