Donnerstag, 17. August 2017, 13:42 Uhr

Nadja Abd el Farrag: Ausgetrickst und ausgeraubt

Nadja Abd el Farrag wurde auf Mallorca ausgeraubt. Nachdem die 52-Jährige in der letzten Zeit immer wieder für negative Schlagzeilen sorgte und es ihr gerade wieder besser zu gehen schien, gibt es nun wieder schlechte Nachrichten.

Nadja Abd el Farrag: Ausgetrickst und ausgeraubt
Naddel gibt alles bei ihren Performances. Foto: WENN.com

Sie wurde bestohlen. Der als Ex von Dieter Bohlen bekannten Ich-Darstellerin ging es zuletzt gar nicht gut. Erst wurde ihr eine Leberzirrhose diagnostiziert und danach schockte sie ihre Fans mit einem Alkoholrückfall.

Erst kürzlich wollte sie mit ihren Auftritten auf Mallorca endlich wieder Fuß fassen und kündigte an, dass sie demnächst wieder in eine eigene Wohnung ziehen wird. Allerdings scheint die verschuldete, einstige Fernsehmoderatorin einfach weiterhin vom Pech verfolgt zu werden.

„Am Flughafen wurde ich angerempelt, war froh, meinen Cappuccino nicht verschüttet zu haben“, berichtet Naddel im Gespräch mit der Hamburger Illustrierten ‚Closer‘. Dabei soll sich der Dieb dann ihre Geldbörse angeeignet haben. Der Entertainerin fiel der Verlust erst auf, als sie sich am Kiosk ein Eis kaufen wollte.

Allerdings hatte sie Glück im Unglück, da das Diebesgut inklusive aller Geldkarten und sonstiger Dokumente kurze Zeit später wieder auftauchte – nur das Bargeld fehlte. Der brünette TV-Star nimmt den miesen Trick jedoch mit Humor: „Der hatte sicherlich Mitleid als er gesehen hat, dass ich die Bestohlene war.“