Donnerstag, 17. August 2017, 23:24 Uhr

Sophia Wollersheim: "Ich liebe meinen neuen Body"

Sophia Wollersheim steht zu ihren Beauty-Eingriffen. Die Blondine erfährt immer wieder Shitstorms aufgrund ihrer zahlreichen Schönheitsoperationen. Ihr letzter Eingriff war dann besonders drastisch: Sie ließ sich vier Rippen entfernen, um ihre Traum-XXS-Taille zu bekommen.

Auf Facebook und Instagram postet die 29-Jährige Blondine seitdem immer wieder Bilder, die ihre krass schmale Taille zeigen. Nun erregt sie mit einem neuen Foto Aufmerksamkeit, das sie nur im Bikini vor dem Badezimmerspiegel zeigt. Voller Stolz präsentiert Sophia ihren Körper und erklärt selbstbewusst: „Ich werde mein ganzes Leben lang sagen was ich denke, tun was ich will, ob das gefällt oder nicht!“

Über die kritischen Kommentare der User könne die Ex-Dschungelcamperin nur noch lachen: „Ich amüsiere mich mittlerweile nur noch köstlich über oberflächliche Menschen, aus denen der pure Hass spricht. Ich liebe meinen neuen Body und habe so viele schöne Dinge vor, dass mir die Sonne regelrecht aus dem Hintern scheint.“ An alle Hater hat sie deshalb auch eine klare Botschaft: „Ich wünsche Euch allen, dass ihr Euer Glück so wie ich findet und aufhören könnt, von euren Defiziten abzulenken (sei es die Brust, der Bauch oder das fehlende Selbstbewusstsein).“

Natürlich ließen die Kommentare der Fans nicht lange auf sich warten. „Ich finde es klasse, wie du mit Hatern umgehst. Es ist dein Körper, dein Leben und kein Mensch der Welt hat das Recht, dich dafür zu verurteilen“, stand ihr ein Follower bei. Andere dagegen reagierten kritischer: „Es geht sicher nicht um Hass oder darum, von sich selbst abzulenken. Leider sieht dein Körper nur noch krank aus. Manchmal ist weniger eben mehr…“